Fantasy-Lesebuch 2

Fantasy-Lesebuch Band 2

Florian Albrod, Renée Engel, Corinna Schattauer, Markus Unger

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.50
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Was passiert, wenn man von einem spontan auftauchenden Hubschrauber verfolgt wird?

Wie gruselig kann ein Park in unausweichlicher Finsternis sein?

Was macht ein Autor, dessen Protagonisten sich verselbstständigen?

Wie hängen geheimnisvolle Maschinen und Irrlichter zusammen?

Was macht einen unglücklichen Goblin wieder froh?

Die Antworten auf diese Fragen finden sich in dieser Anthologie. Subtiler Horror und klassische Fantasy laden zum Schnuppern in unterschiedliche Subgenres ein - zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Vier Autoren, fünf Geschichten und eine gewagte Mischung, die viel zu schade für die Schublade wäre.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Herausgeber Ingrid Pointecker
Verlag Ohneohren
Seitenzahl 100 (Printausgabe)
Dateigröße 1755 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783903006249

Weitere Bände von Fantasy-Lesebuch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Fünf Fantasy-Kurzgeschichten
von anke3006 am 28.04.2015

ch mag Anthologien. Man hat die Möglichkeit verschiedene Autoren und Erzählstile kennenzulernen. Gerade hier, im Fantasy-Lesebuch 2, lernt man vier verschiedene Autoren kennen die ihren besonderen Erzählstil vorstellen. Jeder Fantasy-Fan kann hier seine ganz eigene Lieblingsgeschichte finden. Ich mag die klassischen Fantasy-Gesc... ch mag Anthologien. Man hat die Möglichkeit verschiedene Autoren und Erzählstile kennenzulernen. Gerade hier, im Fantasy-Lesebuch 2, lernt man vier verschiedene Autoren kennen die ihren besonderen Erzählstil vorstellen. Jeder Fantasy-Fan kann hier seine ganz eigene Lieblingsgeschichte finden. Ich mag die klassischen Fantasy-Geschichten, aber auch der unterschwellig Horror ist gut erzählt. Lesenswert.


  • artikelbild-0