Das Verderben

Roman

Ruth Rendell

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Der beschauliche Ort Kingsmarkham wird durch eine Serie von Gewalttaten erschüttert. Zuerst verschwinden kurz nacheinander zwei junge Mädchen. Als sie nach wenigen Tagen scheinbar unbeschadet wieder zurückkehren, weigern sie sich, über ihre Erlebnisse Auskunft zu geben. Dann wird ein Sittlichkeitsverbrecher aus der Haft entlassen, und sofort sind den braven Bürgern von Kingsmarkham die Zusammenhänge klar. Der Unmut gegen den ehemaligen Häftling schlägt hohe Wellen, es kommt zu Protesten und Tumulten, bei denen ein Polizist ums Leben kommt. Und dann verschwindet die dreijährige Sanchia, die Tochter eines wohlhabenden Ehepaars. Angesichts der öffentlichen Erregung fällt es Inspector Wexford und seinem Assistenten Burden immer schwerer, Ruhe zu bewahren. Denn eines ist inzwischen klar geworden: Irgendwo besteht ein Zusammenhang zwischen den Ereignissen um die drei verschwundenen Mädchen ...

Ruth Rendell wurde 1930 in London geboren und lebte dort bis zu ihrem Tod 2015. Sie arbeitete als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. 1997 wurde sie mit dem Grand Master Award der Crime Writers' Association of America, dem renommiertesten Krimipreis, ausgezeichnet und darüber hinaus von Königin Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben. Ruth Rendell ist auch unter dem Pseudonym Barbara Vine bekannt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 31.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641151430
Verlag Random House ebook
Originaltitel Harm Done
Dateigröße 1752 KB
Übersetzer Cornelia C. Walter

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2019
Bewertet: anderes Format

In Bezug auf Schauplätze und agierende Personen vielleicht etwas überladen, doch durchaus spannend und mit viel britischen Humor gewürzt. Auch nach Jahren immer noch lesenswert.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die englische Queen of Crime schlägt wieder zu. Und das macht sie richtig gut. Unterschwellige Spannung, toller Plot.


  • Artikelbild-0