Profitieren Sie bis Sonntag von Fr. 25.- Rabatt ab einem Einkauf von Fr. 100.-!* Gutscheincode: WEEK33

Victor Hugo: Die Elenden / Les Misérables (Ungekürzte deutsche Ausgabe)

Victor Hugo: Die Elenden (Originaltitel: Les Misérables)
• Vollständige, ungekürzte Ausgabe; rund 1200 Seiten
• Neu editiert, mit aktualisierter Rechtschreibung
• Voll verlinkt, und mit eBook-Inhaltsverzeichnis
• Mit einem aktuellen Vorwort des Herausgebers (Nov/2014)
Endlich als deutsche Ausgabe ungekürzt und mit aktualisierter Rechtschreibung
›Les Misérables‹ ist eines der berühmtesten und einflussreichsten Werke der französischen Literatur. 1862 erschienen, aber schon 15 Jahre zuvor begonnen, gilt es als das Hauptwerk in der zweiten Lebenshälfte und sozialkritischen Schaffensperiode Victor Hugos (1802–1885).
Der Roman schildert das Schicksal des in jungen Jahren wegen Diebstahls eines Stückes Brot zu 20 Jahren Haft und Zwangsarbeit verurteilten Jean Valjean nach seiner Freilassung. Die Handlung ist wie eine Familiensaga weit gesponnen, mit Elementen von Liebes- und Abenteuerroman. Sie spielt etwa zwischen den Jahren 1815 und 1833 – es ist die Zeit der Restauration (nach der französischen Revolution) bis zum Aufstand der Jahre 1832–1834. Die gleichzeitig aufkommende industrielle Revolution macht das Leben in den Pariser Elendsvierteln immer unerträglicher. Eine tiefgreifende Neuordnung der Gesellschaft ist überfällig ...
© eClassica, 2014
Über den Autor:
Victor-Marie Hugo (1802–1885) begann schon mit zehn Jahren zu schreiben, mit Siebzehn gründete er eine Literaturzeitschrift, 1819 bekam er eine Auszeichnung in einem Dichterwettbewerb und knüpfte erste Beziehungen in Pariser Literatenkreise. Aus dem Elternhaus royalistisch geprägt, war er zunächst konservativ, wurde jedoch im Lauf der Jahre immer kritischer. Nach der Februarrevolution 1848 wird er Abgeordneter in der verfassungsgebenden Nationalversammlung. Als sich der aus einer Volkswahl hervorgegangene Präsident Napoleon III. 1851 mit einem Staatsstreich zum Präsidenten auf Lebenszeit macht, opponiert Hugo, überwirft sich mit den Mächtigen und muss Frankreich verlassen. Auf der englischen Kanalinsel Guernsey vollendet er ›Les Misérables‹. Als das Werk 1862 erscheint, ist Hugo bereits ein etablierter und weitum bekannter Schriftsteller. Schon 1831 hatte er mit ›Notre Dame de Paris‹ (›Der Glöckner von Notre-Dame‹) einen enormen Erfolg erzielt.
Victor Hugo gilt vielen Franzosen als ihr grösster Autor überhaupt, mit einer Ausstrahlung und Bedeutung, wie sie im deutschen Sprachraum nur Goethe hat. Ab 1871 zurück und rehabilitiert in Frankreich, stirbt er 1885. Seine Beisetzung wurde mit vielen tausenden Trauernden zum Staatsbegräbnis.© eClassica, 2014
----
eClassica – Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 1200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783956904868
Verlag AuraBooks ? eClassica
eBook
Fr. 2.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Victor Hugo: Die Elenden / Les Misérables (Ungekürzte deutsche Ausgabe)

Victor Hugo: Die Elenden / Les Misérables (Ungekürzte deutsche Ausgabe)

von Victor Hugo
eBook
Fr. 2.40
+
=
Die Rache der Zarentochter. Gesamtausgabe

Die Rache der Zarentochter. Gesamtausgabe

von Tatana Fedorovna
eBook
Fr. 5.40
+
=

für

Fr. 7.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.