Entscheidungsprozesse vor Ort

Die Provinzkongregationen der Jesuiten in Paraguay (1608–1762)

Jesuitica Band 20

Fabian Fechner

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 79.90
Fr. 79.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der „Jesuitenstaat“ in Paraguay galt zwei Jahrhunderte lang als Paradebeispiel für ein straff auf Rom ausgerichtetes Missionsunternehmen, durch das Befehle der Zentrale auch in den letzten Randbereichen des Erdkreises ausgeführt wurden. Anhand einer bislang kaum ausgewerteten Quellengattung, den Akten der Provinzkongregationen, wird ein Instrumentarium für Entscheidungsprozesse in der Verwaltungspraxis „zwischen den Kontinenten“ vorgelegt.

Autor: Fabian Fechner promovierte nach dem Studium der Geschichte, Romanischen Philologie und Geographie in Tübingen und Buenos Aires mit der vorliegenden Arbeit, für die er 2013 den Dissertationspreis der Philosophischen Fakultät der Universität Tübingen erhielt. Er forscht aktuell vor allem zu Kulturkontakten, Wissenstransfer und historischen Ordnungsvorstellungen. Seit 2012 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 923 „Bedrohte Ordnungen“.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Julius Oswald SJ, Veronika Lukas, Claudia Wiener, Ruprecht Wimmer
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 15.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7954-3020-7
Verlag Schnell & Steiner
Maße (L/B/H) 24.4/17.7/3 cm
Gewicht 1254 g
Abbildungen 7 Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 1

Weitere Bände von Jesuitica

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0