Meine Filiale

Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

Roman

Throne of Glass Band 3

Sarah J. Maas

(57)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Das Abenteuer geht weiter

Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn – ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles – ihre Gegenwart und ihre Zukunft – für immer verändern wird.

Bereits mit 16 schrieb Sarah J. Maas den ersten Entwurf ihrer Erfolgsreihe ›Throne of Glass‹. Ihre Bücher wurden in 36 Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrer Familie in Pennsylvania..
Ilse Layer arbeitete nach ihrem Studium zunächst im Kulturbereich und in einem Verlag, bevor sie sich 1991 als Literaturübersetzerin für Spanisch und Englisch selbstständig machte. Sie lebt in Berlin. Für ihre Übersetzungen hat sie diverse Auszeichnungen und Preise erhalten, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 672
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71653-6
Reihe Die Throne of Glass-Reihe 3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19.1/13.9/4 cm
Gewicht 542 g
Originaltitel Throne of Glass - Heir of Fire
Übersetzer Ilse Layer
Verkaufsrang 1529

Weitere Bände von Throne of Glass

Buchhändler-Empfehlungen

Echt tolle Fantasyreihe!!!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt Nach den Ereignissen im Vorhergehenden Buch, wird Celaena vom König nach Wydern geschickt, wo sie ihre nächsten Opfer töten soll. Womit der König aber nicht rechnet ist, dass sich Celaena dort mit der Fae Königin Maeve treffen will, um mehr über die Wydernsteine herauszufinden. Doch so einfach empfängt die Fae sie nicht und so bleibt ihr nichts anders übrig, als mit dem Faeprinzen Rowan ihre Magie zu trainieren. Und plötzlich stoßen sie auf unheimliche Wesen. Zum Schreibstil Besser als bisher. Sarah Maas ist sich am steigern =) Über die Charaktere Ich fand Celaenas Entwicklung echt toll. Auch wenn ich sie von Band eins her nicht mehr wiedererkenne. Mir fehlt ihre rebellenhafte Seite. Rowan war mir anfangs gar nicht sympathisch, weil ich einfach nicht wollte, dass er sich zwischen Celaena und Chaol stellt. Aber Chaol nervte in diesem Teil einfach so… Dorian ist mir dafür wieder etwas mehr ans Herz gewachsen und er tut mir sooo unendlich leid! Mannon fand ich auch genial! Von ihr hätte ich so gerne noch mehr gelesen. Persönliche Meinung OMG Ich kann es nicht glauben, aber diese Reihe hat sich soooo gut entwickelt! Ehrlich Leute, das hätte ich niemals für möglich gehalten, aber ich bin süchtig geworden! Ich bin schon fieberhaft am Überlegen, ob ich den vierten Band auf Englisch lesen, oder bis im Herbst warten soll. Einziges Manko war, dass es irgendwie ein Zwischenband war, der sich extrem gestreckt hat. Allerdings noch mehr Fantasy, noch bessere Geschichte. Ab jetzt kann ich jedem die Reihe empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
42
12
1
1
1

Es ist um mich geschehen!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wer ähnlich wie ich bei Band 1 und 2 noch haderte und den großen Hype nicht ganz nachvollziehen konnte, wird spätestens hier eines besseren belehrt! Die Welt, die Intrigen und Verschwörungen und diese Charaktere! Es ist eindeutig eine Stärke von Sarah J. Maas, Figuren auszuarbeiten - und davon gibt es hier ja zum Glückl genug. ... Wer ähnlich wie ich bei Band 1 und 2 noch haderte und den großen Hype nicht ganz nachvollziehen konnte, wird spätestens hier eines besseren belehrt! Die Welt, die Intrigen und Verschwörungen und diese Charaktere! Es ist eindeutig eine Stärke von Sarah J. Maas, Figuren auszuarbeiten - und davon gibt es hier ja zum Glückl genug. Ich kann nur jedem raten, sich durch die ersten zwei Teile zu lesen; sie kommen nicht im Ansatz an das heran, was einen in "Erbin des Feuers" erwartet.

Einfach wieder großartig!
von Lexa aus Ulm am 14.01.2021

Vorweg: Diese Rezension enthält Spoiler für diejenigen die die Vorgängerbände noch nicht gelesen haben. Es handelt sich um den dritten Band der siebenteiligen Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas. Celaena wurde von Choal nach Wendlyn geschickt um sie aus der Reichweite des Königs von Ardalan zu bringen. Dort lernt sie auf ha... Vorweg: Diese Rezension enthält Spoiler für diejenigen die die Vorgängerbände noch nicht gelesen haben. Es handelt sich um den dritten Band der siebenteiligen Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas. Celaena wurde von Choal nach Wendlyn geschickt um sie aus der Reichweite des Königs von Ardalan zu bringen. Dort lernt sie auf harte Weise mit ihrer Vergangenheit und mit der ihr gegebenen Macht umzugehen. Doch auch auf der anderen Seite der Welt zieht der König seine Truppen zusammen und es beginnt zunehmend zu brodeln. Nachdem ich den zweiten Teil gerade zu verschlungen habe, war ich überaus froh den Dritten direkt griffbereit zu haben. Denn der Schreibstil der Autorin hat nach wie vor eine unglaubliche Sogwirkung. Man wird direkt in die Welt geworfen und sie möchte einen nicht mehr so schnell gehen lassen. So auch beim dritten Band dieser bisher großartigen Reihe. Was mir hier gut gefallen hat ist, dass die Handlung an Komplexität zunimmt und wir einige neue Charaktere und Perspektiven bekommen. Das zeigt nur noch einmal auf wie unglaublich vielschichtig die Geschichte rund um den Gläsernen Thron wirklich ist. Man fiebert mit jedem Charakter mit – egal ob gut oder böse. Und so winden sich die Handlungsstränge am Schluss doch wieder zusammen und enden wie von Sarah J. Maas gewohnt in einem großen Knall. Celaena oder Aelin macht in diesem Band enorme Schritte in ihrer Entwicklung als Kriegerin, Königin und auch Assasinin nach vorne. Das hat mir sehr gut gefallen, denn so wirkt sie reifer und wesentlich entschlossener als in den Vorgängerbänden. Mit Rowan tritt ein weiterer gutausehender Mann in ihr Leben, was die Sache natürlich nicht einfacher für sie macht. Auch die Einführung der Hexen hat mir sehr gut gefallen – denn wer könnte Abraxos nicht mögen? Der Ideenreichtum und die Fantasie die hinter dieser Geschichte steckt fasziniert mich immer wieder aufs Neue und ich bin sehr gespannt darauf welche Überraschungen die Autorin für uns noch parat hat. Ein wahrlich gelungener dritter Teil der natürlich ebenfalls wieder Lust auf mehr macht. Wie gut das ich Band 4 ebenfalls im Regal stehen habe und direkt weitermachen kann. Wenn ich mehr als 5 Sterne geben könnte, dann würde ich es an dieser Stelle sehr gerne tun. Denn auch der Dritte Band ist ein wirklich großartiger Fantasyroman!

nervtötend
von Jennifer aus Hilden am 30.11.2020

Band 1 und 2 waren top. Band 3 hab ich mich schon so durchgebissen. Band 4 musste ich abbrechen! Aelin ist so nervtötend, arrogant und selbstverliebt. Ein nervtötender nebencharakter, OK! Aber sie als Hauptprota ist leider der Todesstoß und werde die Reihe wohl nicht zu Ende bringen.


  • Artikelbild-0