Spätholz

Roman aus dem Tessin

Lenos Pocket Band 172

Walther Kauer

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Spätholz

    Lenos

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Lenos

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Zu allem entschlossen, wartet der siebzigjährige Tessiner Bauer Rocco Canonica in der Küche seines Bergbauernhofs auf die Gemeindearbeiter. Um sieben Uhr werden sie kommen und das Gerichtsurteil vollstrecken: Der grosse alte Nussbaum vor dem Haus - Roccos Lebensbaum - soll gefällt werden, da er einem reichen zugezogenen Villenbesitzer den Blick auf den See versperrt. Während Rocco sein Gewehr reinigt, erinnert er sich an Stationen seines Lebens: an die harte Arbeit auf dem kleinen Bauernhof seiner Kindheit, den Waldbrand, dem seine Eltern zum Opfer fielen, die Jahre mit seiner Frau Teresa, den Wegzug seiner beiden Söhne, die verheerenden Veränderungen im Tal, die die alten Strukturen zerstörten.

Walther Kauer (1935-1987) wuchs in Bern auf. Ausbildung zum Heilpädagogen in Aberdeen und Berlin. Er übte verschiedene Tätigkeiten aus. Neben journalistischen Arbeiten veröffentlichte er Romane, Erzählungen, Hörspiele und Dramen. Mit den Romanen »Schachteltraum« und »Spätholz« gelang Kauer der Durchbruch. Für sein literarisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 230 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783857875892
Verlag Lenos Verlag
Dateigröße 3359 KB

Weitere Bände von Lenos Pocket

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Bauernleben
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leise und prägnant, dann wieder hart und brutal erzählt Walther Kauer die Lebensgeschichte des Tessiner Bergbauern Rocco Canonica. So ist der komplette Roman, es gibt kein klares Schwarz und Weiß, Naturgewalt und hartes Bauernleben treffen auf den stetig einziehenden Fortschritt. „Spätholz“ ist eine unsentimentale Geschichte, di... Leise und prägnant, dann wieder hart und brutal erzählt Walther Kauer die Lebensgeschichte des Tessiner Bergbauern Rocco Canonica. So ist der komplette Roman, es gibt kein klares Schwarz und Weiß, Naturgewalt und hartes Bauernleben treffen auf den stetig einziehenden Fortschritt. „Spätholz“ ist eine unsentimentale Geschichte, die mich zugleich wie kaum eine andere berühren konnte.

  • Artikelbild-0