Meine Filiale

Das Spiel der Götter 15

Tod eines Gottes

Das Spiel der Götter Band 15

Steven Erikson

(2)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Tod eines Gottes / Das Spiel der Götter Bd.15

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Krieg, Intrigen und unkontrollierte schwarze Magie

Ein Feind von unvorstellbarer Macht nähert sich Schwarz-Korall. Und doch verlässt Anomander Rake, der Sohn der Dunkelheit, seine Heimat und sein Volk. Dabei wäre nur er in der Lage, den Gegner zu bezwingen. Aber Anomander Rake weiss genau, dass die eigentliche Entscheidung in Darujhistan fallen wird. Darum ist sein Platz dort. Er betritt die Stadt des blauen Feuers in dem Wissen, dass es ein uraltes Unrecht wiedergutzumachen gilt - und dass der Tod eines Gottes unmittelbar bevorsteht!

Mit dieser komplexen epischen Fantasy-Saga wurde Steven Erikson zu einem der bedeutendsten Vertreter der modernen Fantasy.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 800 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641096519
Verlag Random House ebook
Originaltitel Toll the Hounds. The Malazan Book of the Fallen 8, Part 2
Dateigröße 1949 KB
Übersetzer Tim Straetmann
Verkaufsrang 16685

Weitere Bände von Das Spiel der Götter

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2017
Bewertet: anderes Format

Wieder einmal gelingt Erikson ein grandioser Teil seines Epos und fesselt den Leser von Beginn an. Man mag gar nicht aufhören, seine Götterspiele zu lesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbar vielschitiges Universum voller Intrigen und Kriege. Mit dem Spiel der Götter ist dem Autor ein wahres Meisterwerk gelungen.

  • Artikelbild-0