John Sinclair - Folge 0004

Damona, Dienerin des Satans

Geisterjäger John Sinclair Band 4

Jason Dark

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.40
Fr. 2.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 2.40

Accordion öffnen
  • John Sinclair - Folge 0004

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 2.40

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Das Leichenhaus der Lady L.

    1 CD (2014)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    1 CD (2014)
  • Damona - Dienerin des Satans

    1 CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 13.90

    1 CD (2015)
  • Hexenküsse / John Sinclair Bd.4

    2 CD (ungekürzt, 2013)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    2 CD (ungekürzt, 2013)

Hörbuch-Download

ab Fr. 7.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich als E-Book: Die Folgen der Kult-Serie John Sinclair aus den Jahren 1978 - 1979!

Damona, Dienerin des Satans.

Ein Hexenwahn geistert wie ein böser Spuk durch London. Frauen lassen ihre Männer im Stich, oder bringen sie sogar um. Und das nur, um Damona zu beweisen, wie ergeben sie ihr sind. Zusammen mit ihrer Mutter gründet Damona einen Satanskult. John Sinclair beginnt zu ermitteln und wird bald selbst zur Zielscheibe der Frauen...

John Sinclair - der Serien-Klassiker von Jason Dark. Mit über 300 Millionen verkauften Heftromanen und Taschenbüchern, sowie 1,5 Millionen Hörspielfolgen ist John Sinclair die erfolgreichste Horrorserie der Welt. Für alle Gruselfans und Freunde atemloser Spannung.
Tauche ein in die fremde, abenteuerliche Welt von John Sinclair und begleite den Oberinspektor des Scotland Yard im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit!

Helmut Rellergerd, geboren 1945, schreibt seit Ende der 70er Jahre unter dem Pseudonym Jason Dark die Kultserie "JOHN SINCLAIR". "JOHN SINCLAIR" ist eine der erfolgreichsten Horror-Serien der Welt und Helmut Rellergerd einer der meistgelesenen Autoren deutscher Sprache.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.05.2015
Verlag Lübbe
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Dateigröße 829 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783838727585

Weitere Bände von Geisterjäger John Sinclair

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Einfach toll!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Unter den ersten vier Sinclair-Fällen ist dieser hier mein Liebling! Vom absolut gelungenen Intro, über die zahllosen packenden Momente bis hin zum spektakulären Finale ist "Das Leichenhaus der Lady L." ein riesiges Gruselvergnügen! Hört es euch mal an ;-)

Dämonen nannten Ihn, den Sohn des Lichts. Seine Freunde nannten Ihn, den Geisterjäger. Sein Name ist John Sinclair!!!
von M. Völmeke aus Lüdenscheid am 19.06.2011
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Sir Powell berichtet John von einem Freund, der seit neuestem Angst vor seiner Frau hat, da sie dem Damona Orden Angehört. Noch dazu wurde dieser Freund von einem Auto überfahren und weilt nicht mehr unter uns. John soll sich auf die Suche nach diesem Orden machen. Er nimmt seine Freundin Jane Collins mit. Bei den Ermittlungen b... Sir Powell berichtet John von einem Freund, der seit neuestem Angst vor seiner Frau hat, da sie dem Damona Orden Angehört. Noch dazu wurde dieser Freund von einem Auto überfahren und weilt nicht mehr unter uns. John soll sich auf die Suche nach diesem Orden machen. Er nimmt seine Freundin Jane Collins mit. Bei den Ermittlungen begibt Jane sich auf einen gefährlichen Weg. Kann sie denn Anhängern des Ordens entgleiten?

John Sinclair Classics - 4. Das Leichenhaus der Lady L.
von Poldis Hörspielseite am 30.08.2010
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Erster Eindruck: Bedrohung aus dem Jenseits Grauenvolles geht in einem zum Mädcheninternat umgebauten Schloss vor, seltsame Todesfälle ereignen sich. Denn Jahre zuvor wurde die Hexe Lady Laduga von ihrem Mann zum Tode verurteilt und hat schreckliche Rache geschworen. Nur John Sinclair scheint sie jetzt noch aufhalten zu könne... Erster Eindruck: Bedrohung aus dem Jenseits Grauenvolles geht in einem zum Mädcheninternat umgebauten Schloss vor, seltsame Todesfälle ereignen sich. Denn Jahre zuvor wurde die Hexe Lady Laduga von ihrem Mann zum Tode verurteilt und hat schreckliche Rache geschworen. Nur John Sinclair scheint sie jetzt noch aufhalten zu können... Die "John Sinclair Classics" behandeln Abenteuer aus der Anfangszeit des Geisterjägers, die aufgrund des chronologischen Ablaufes nicht mehr in die eigentliche Serie passen würden. Und viele Fans hat es gefreut, dass auch "Das Leichenhaus der Lady L." umgesetzt wurde, die Geschichte zählt auch in der Serie von TSB zu den beliebtesten. Hohe Erwartungen also - doch diese kann die Folge locker erfüllen. Schon das Intro mit der lüsternen Lady Laduga ist sehr gut in Szene gesetzt, von der Entdeckung ihrer Liebeleien durch ihren Mann über ihre leidvolle Gefangenschaft bis zu ihrem Tod ist diese Mini-Geschichte ein phänomenaler Start in die Geschichte. Dass es danach nicht nachlässt, dafür sorgt neben der coolen Figur des John Sinclair ein unterhaltsamer und wirklich spannender Verlauf der Folge, die neben wirklich gelungenen Schockeffekten auch eine ordentliche Portion Grusel bietet. Das spektakuläre Ende trägt weiter dazu bei, dass hier die bisher beste Folge der Classics vorliegt. Ein rundum gelungenes und unterhaltsames Hörspiel, das lockere Unterhaltung bietet. Lady Laduga wird von Marion Stengel gesprochen und sorgt mit ihrer variationsreichen Stimme für ein gelungenes Intro, welches sie mit verschiedensten Gefühlsregungen spricht. Als ihr Mann Istvan Laduga ist Raimond Krone zu hören, dessen harte Stimme gut zu der Rolle passt. Und natürlich darf Frank Glaubrecht als John Sinclair nicht fehlen, seine gelassene Art und der schwarze Humor in seiner Stimme gefallen nach wie vor. Weitere Sprecher sind Ilya Welter, Dennis Schmidt-Foss und Tina Haseney. An der akustischen Umsetzung hat sich im Vergleich zu der eigentlichen John Sinclair-Serie fast nichts verändert, nur das Intro ist ein leicht anderes. Ansonsten sind wieder harte musikalische Klänge und glaubhafte, atmosphärische Geräusche zu hören, die einen sehr plastischen Eindruck des Geschehens vermitteln. Unverkennbar ist, dass Timo Würz für die Gestaltung der Cover verantwortlich ist. Er drückt dem Titelbild mit Lady Laduga seinen ganz eigenen Stil auf und hat ein ansprechendes Cover geschaffen. Im kleinen Booklet sind nur die nötigsten Informationen zu finden, wobei dies sehr übersichtlich und klar strukturiert ausgefallen ist. Fazit: Ein geniales und stimmungsvolles Intro, danach geht es spannend und kurzweilig weiter. Bisher die beste Classics-Folge!


  • artikelbild-0