Meine Filiale

Ostfriesische Rache - Ostfrieslandkrimi. Spannender Roman mit Lokalkolorit für Ostfriesland Fans!

Hauke Holjansen ermittelt Band 3

Andrea Klier

(6)
eBook
eBook
Fr. 6.00
Fr. 6.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein kniffliger Fall für Hauptkommissar Hauke Holjansen und seinen Kollegen Sven Ohlbeck: An verschiedenen Orten werden von einem unbekannten Täter Kinder entführt, die Angst geht um in Ostfriesland! Was niemand ahnt, ist, dass bereits mit dem Verschwinden des ersten Kindes der Countdown für etwas noch viel Schrecklicheres eingeleitet wurde. Die Polizei, die verzweifelt nach einer Verbindung zwischen den Opfern sucht, steht unter dem Druck der Öffentlichkeit und trotz Verdächtiger vor einem schier unüberwindlichen Problem. Sind die Kinder in der Hand eines Psychopathen? Als Hauke Holjansen endlich den entscheidenden gemeinsamen Nenner findet und mit den seelischen Verstrickungen seiner Verdächtigen konfrontiert wird, nimmt der Fall eine brisante Wendung...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955732509
Verlag Klarant
Dateigröße 357 KB
Verkaufsrang 7298

Weitere Bände von Hauke Holjansen ermittelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Entführte Kinder in Ostfriesland bringen Ermittler ins Schwitzen und je tiefer die in den Fall einsteigen, um so brisanter wird er. Spannung pur.

Glaubhafte Inszenierung einer brisanten Story
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2015

Nach „Die schwarze Perle“ ist dieser Roman unter dem Titel „Ostfriesische Rache“ von Andrea Klier ein gelungener Nachfolger. Hauptkommissar Hauke Holjansen und Kollege Sven Ohlbeck müssen diesen schrecklichen Fall unbedingt lösen. Spannung und Melancholie wechseln sich ab, eine glaubhafte Inszenierung einer brisanten Story. Als ... Nach „Die schwarze Perle“ ist dieser Roman unter dem Titel „Ostfriesische Rache“ von Andrea Klier ein gelungener Nachfolger. Hauptkommissar Hauke Holjansen und Kollege Sven Ohlbeck müssen diesen schrecklichen Fall unbedingt lösen. Spannung und Melancholie wechseln sich ab, eine glaubhafte Inszenierung einer brisanten Story. Als Leser erlebt man Tatorte an verschiedenen Orten in Ostfriesland, an denen ein Kind nach dem anderen entführt wird. Das ist wirklich für jedes Elternteil ein Horrorszenario, in dem man sein eigenes Kind nie wissen möchte. In ein Auto gezerrt zu werden und Opfer einer Straftat zu werden, die einem das Kind aus dem Leben raubt, ist das Schlimmste, was passieren kann. Mehr will ich nicht verraten. Lest selbst! Atmosphärisch, ergreifend und unterhaltsam für jeden Krimileser, der weiß, dass in unserer Gesellschaft die Mörder unter uns sind!

gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 27.05.2015

In diesem Krimi verschwinden Kinder über mehrere Tage verteilt. Es wird kein Lösegeld gefordert. Hauptkommissar Hauke Holjansen und sein Kollege und Freund Sven Ohlbeck stoßen bei ihren Ermittlungen auf viele Verdächtige und gelangen von einer Sackgasse in die Nächste. MEINE MEINUNG : Für mich ist nach "Die schwarze Perle ... In diesem Krimi verschwinden Kinder über mehrere Tage verteilt. Es wird kein Lösegeld gefordert. Hauptkommissar Hauke Holjansen und sein Kollege und Freund Sven Ohlbeck stoßen bei ihren Ermittlungen auf viele Verdächtige und gelangen von einer Sackgasse in die Nächste. MEINE MEINUNG : Für mich ist nach "Die schwarze Perle " dieser Krimi der Zweite der Autorin. Andrea Klier ist hier eine lesenswerte Fortsetzung um das Ermittlerduo Holjansen und Ohlbeck gelungen. Die elfjährige Laura tritt in diesem Krimi wieder in Erscheinung und begibt sich in Gefahr. Mancher Part von ihr wirkte etwas unrealistisch, da die Polizei im realen Leben das Mädchen nicht so miteinbeziehen würde. Mich persönlich hat es nicht gestört, es hat die Handlung aufgelockert. Der Schreibstil ist auch hier locker, teilweise bildlich und ich konnte mir die Handlungen, Schauplätze und Personen gut vorstellen. Die Protagonisten werden gut dargestellt ; besonders hat mir der behinderten Onno Jesken gefallen. Mit seinem Down- Syndrom gelangt er immer wieder in Schwierigkeiten. Dieses hat mich teilweise sehr berührt und nachdenklich gemacht. Klier ist es gelungen einen gewissen Spannungsbogen durch das komplette Buch aufrecht zu halten. Durch die vielen Verdächtigen und Sackgassen konnte ich bis zum Schluss nicht erahnen wer nun der Täter oder die Täterin ist. Der Krimi besitzt einige Längen die geschickt durch die nächste Handlung überdeckt werden. Durch das recht aktuelle Thema und die für mich gelungene Umsetzung hat mir dieser Krimi noch besser als das vorangegangene Buch gefallen. FAZIT : "Ostfriesische Rache " von Andrea Klier gibt es als E-Book und wird durch den Klarant - Verlag veröffentlicht. Die Fortsetzung um das Ermittlerduo hat mir gut gefallen und unterhaltsame Stunden bereitet. Ein toller Krimi mit einem schwierigen und recht aktuellen Thema.


  • Artikelbild-0