Meine Filiale

Das Blaubeerhaus

Antonia Michaelis

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Das verwunschene Haus und seine Geheimnisse!
Kein Strom! Kein fliessendes Wasser! Wilde Natur pur! Leo und Imke, Cousin und Cousine, beide zehn Jahre alt, verbringen die Ferien im Haus ihrer verstorbenen Tante. Doch kaum sind ein paar Tage vergangen, da stecken die beiden schon in einem grossen Abenteuer. Ein Schatten schleicht durchs Haus, und merkwürdige Dinge geschehen. Spukt es etwa? Als Leo und Imke auf ein Geheimnis aus vergangener Zeit stossen, merken sie, dass Ferien in der Wildnis das Beste sind, was ihnen passieren konnte!
Ein grossartiges Ferienabenteuer von Antonia Michaelis über eine wunderbare Kinderfreundschaft, Magie und Traum und Wirklichkeit!
Zum E-Book

Claudia Carls, geboren 1978 in Hamburg, studierte von 1999-2006 Illustration und Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und arbeitet seither als freischaffende Illustratorin und Künstlerin. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgestellt, u.a. auf den Buchmessen in Leipzig 2006 und Bologna 2007.

Antonia Michaelis wurde in Kiel geboren und ist in Augsburg aufgewachsen. Sie hat in Greifswald Medizin studiert und unter anderem in Indien, Nepal und Peru gearbeitet. Heute lebt sie mit Mann und drei Töchtern gegenüber der Insel Usedom im Nichts, wo sie zwischen Seeadlern, Reet und Brennnesseln in einem alten Haus lauter abstruse Geschichten schreibt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4300-7
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 21.6/15.9/3.5 cm
Gewicht 610 g
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 9
Illustrator Claudia Carls
Verkaufsrang 13206

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
17
1
0
0
0

Abenteuerlich, erfrischend & ... halt einfach schön.
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2020

Ferien. Direkt mal mitten ins irgendwo im nirgendwo fahren, wo ein blaues Haus steht und es weder Strom noch fließendes Wasser gibt. Klingt super, oder? Nicht für Imke! Viel lieber würde sie segeln oder nach Spanien fliegen. Und dann ist da auch noch dieser Leo mit seinen wuscheligen langen Haaren. Er ist übrigens der Sohn der S... Ferien. Direkt mal mitten ins irgendwo im nirgendwo fahren, wo ein blaues Haus steht und es weder Strom noch fließendes Wasser gibt. Klingt super, oder? Nicht für Imke! Viel lieber würde sie segeln oder nach Spanien fliegen. Und dann ist da auch noch dieser Leo mit seinen wuscheligen langen Haaren. Er ist übrigens der Sohn der Schwester ihres Vaters. Leos und Imkes Familien und die verrückte Tante Fee haben ein Haus geerbt - das Blaubeerhaus. Es steht fernab von allem. Ja, von allem. So vieles ist kaputt und es gilt für die Zeit der Sommerferien einige Reparaturen vorzunehmen, um es dann verkaufen zu können. Aber. Ja! ABER! Irgendjemand oder auch irgendetwas schleicht sich durch das Haus. Imke und Leo fühlen sich zunehmend beobachtet. Da ist dieser unheimliche Spiegel im Hausflur, viele unheimliche Geräusche, ein Kleid hängt in den Bäumen und überhaupt, so viele kleine und große Tiere, die wohl zum Inventar gehören, denn sie gehen ein und aus. Der Dachs weiß sogar wo sich das Plumpsklo befindet. Schlauer Kerl. Also, was ist hier los? Und was glitzert auf dem Grund des verlassenen Sees mitten im Wald? Ich weiß, viele Fragen, doch seid gewiss, es gibt auch Antworten. Also im Buch, nicht von mir. Die Autorin Antonia Michaelis beschreibt ein rundherum aufregendes Abenteuer mit viel Liebe und Einfallsreichtum. Lest es!

von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2020
Bewertet: anderes Format

Antonia Michaelis schreibt so toll und lebendig, dass ich immer mittendrin bin. Das Blaubeerhaus ist ein verwunschenes Haus, einsam gelegen und sehr abenteuerlich. Dort erleben die Familien von Imke und Leon viele zauberhafte und geheimnisvolle Abenteuer. Viel Spaß beim Lesen!

Dieses Buch ist so unglaublich vielseitig
von einer Kundin/einem Kunden am 30.12.2019

Dieses Buch ist so unglaublich vielseitig und kann von (fast) allen Kindern ab 10 Jahren gelesen werden. Es ist spannend, gruselig und lustig - und realistisch. Zwei Familien erben ein Haus im Wald. Natürlich gibt es - wie in jeder guten Familie - schrullige Familienmitglieder, was das Ganze amüsant macht. Aber dann verschwindet... Dieses Buch ist so unglaublich vielseitig und kann von (fast) allen Kindern ab 10 Jahren gelesen werden. Es ist spannend, gruselig und lustig - und realistisch. Zwei Familien erben ein Haus im Wald. Natürlich gibt es - wie in jeder guten Familie - schrullige Familienmitglieder, was das Ganze amüsant macht. Aber dann verschwindet Essen. Gegenstände tauchen an anderen Orten auf, als sie ursprünglich gelegen haben. Und die Kinder entdecken ein unglaubliches Geheimnis. Dabei wird die ganze Geschichte durchaus normal und in unserer Welt aufgelöst. Es gibt zur Abwechslung mal weder Geister noch Magie. Und das Ende bricht einem schon so ein bisschen das Herz...


  • Artikelbild-0