Meine Filiale

Erlöst / House of Night Bd. 12

House of Night

House of Night Band 12

P.C. Cast, Kristin Cast

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

***DAS FINALE***

Der letzte Band der weltweit erfolgreichsten Vampyr-Serie aller Zeiten

Die Göttin der Dunkelheit zeigt ihr wahres Gesicht

Showdown in Tulsa: Neferet, die Göttin der Dunkelheit, hat allen ihr wahres Gesicht gezeigt. Sie ist jetzt die uneingeschränkte Herrscherin in Tulsa und im House of Night. Niemand – weder Mensch noch Vampyr - kann ihr mehr gefährlich werden. Nur mit Hilfe der alten Magie könnte man sie noch stoppen. Zoey Redbird ist die Einzige, die damit umgehen kann. Wer wird diesen allerletzten grossen Kampf gewinnen?

P.C. Cast ist die Autorin der zwölfbändigen House of Night-Serie. Sie wuchs in Illinois und Oklahoma auf und arbeitete viele Jahre als Lehrerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Bücher erreichten eine Gesamtauflage von über zwanzig Millionen Exemplaren und erschienen in mehr als vierzig Ländern. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und ihren geliebten Katzen, Hunden und Pferden in Oregon.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 26.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03136-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12.6/4.3 cm
Gewicht 444 g
Originaltitel Redeemed/House of Night
Auflage 2
Übersetzer Christine Blum
Verkaufsrang 77532

Weitere Bände von House of Night

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
1
0

Zoey gegen Neferet....Endkampf...Endlich
von Stephanie Ertli am 12.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhaltsangabe: Die Göttin der Dunkelheit zeigt ihr wahres Gesicht Showdown in Tulsa: Neferet, die Göttin der Dunkelheit, hat allen ihr wahres Gesicht gezeigt. Sie ist jetzt die uneingeschränkte Herrscherin in Tulsa und im House of Night. Niemand – weder Mensch noch Vampyr - kann ihr mehr gefährlich werden. Nur mit Hilfe der al... Inhaltsangabe: Die Göttin der Dunkelheit zeigt ihr wahres Gesicht Showdown in Tulsa: Neferet, die Göttin der Dunkelheit, hat allen ihr wahres Gesicht gezeigt. Sie ist jetzt die uneingeschränkte Herrscherin in Tulsa und im House of Night. Niemand – weder Mensch noch Vampyr - kann ihr mehr gefährlich werden. Nur mit Hilfe der alten Magie könnte man sie noch stoppen. Zoey Redbird ist die Einzige, die damit umgehen kann. Wer wird diesen allerletzten großen Kampf gewinnen? Zuerstmal das Cover: schwarzer Hintergrund und zwei Personen wurde abgebildet, ich vermute hier sollen es Zoey und Nyx sein. Der rote Schriftzug gefällt mir gut, erinnert mich allerdings etwas an Blut :D Und auch hier habe ich das Hardcover mit dem tollen abnehmbarem Umschlag, der auf der innenseite einen Teil des großen Sammelposters enthält. Die Innengestaltung ist wieder genau wie bei den Vorgängern. Vorne und hinten das geprägte Muster in dunkelrot. Plus bei jedem Kapitel der erste Buchstabe wie der äußere Schriftzug und das geprägte Muster in hellgrau. Das Buch wurde wieder aus mehreren Sichtweisen erzählt. Bei Neferets zum teil brutalen Schilderungen dachte ich manchmal dass es für ein Jugendbuch doch zu krass sein kann. Da drehte sich mir manchmal doch der Magen um als das Kopfkino lief und fragte mich was die Autoren sich dabei dachten. Die SPannung baut sich erst langsam auf und dann wird man von einem rauschendem Zug mitgerissen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen in der Hoffnung endlich ein packendes Finale zu erleben. Und dann im letzten Kapitel ENDLICH kam er der Finale Kampf....Mh danach war ich etwas verwirrt. Ich hatte mir bei 12 Bänden doch etwas mehr Action erhofft, aber gut. Das Buch war ja an sich Actionreich aber bei dem etwas lahmerem Ende war ich doch kurz etwas enttäuscht. Vielleicht waren Erwartungen auch einfach durch die teilweisen zähen Vorbände etwas zu hoch. Who knows? Deswegen der eine Stern abzug. Was mich ebenfalls gestört hat, war die plötzliche Lovestory mittendrin. Alle hatten auf einmal wen an ihrer Seite und waren ja so in Love...Für mich etwas unglaubwürdig und zu künstlich herbeigeführt. Aber das ist nicht so störend wie der Endkampf :D Das wurmt mich wirklich und ich hatte mir nach den Spannenden Vorkämpfen einfach mehr erhofft. Naja abschließend möchte ich nochmal was zur kompletten Reihe schreiben: An sich lassen sich die Bücher locker, leicht lesen und wer sich auf die wichtigsten Infos konzentriert bekommt auch eine packende, spannende Jugendbuchreihe geliefert. Klar merkte man zwischendurch wie die Autoren es etwas übertrieben haben mit dem hinnauszögern, aber wer sich durchbeißt bekommt doch eine passable Geschichte geliefert. Ob ich die Reihe nochmals lesen werde, weiß ich nicht. Irgendwann vermutlich. Die Zusatzstorys werde ich mir auch noch besorgen aber auch nur weil mich davon der ein oder andere Charakter nochmal brennend interessiert.

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Villach am 01.01.2018

Wie die Vorgänger auch, kann ich dieses Buch nur empfehlen. Ein toller Abschluss dieser Reihe.

Endlich ein Ende!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 31.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe die Bücher wirklich verschlungen , aber jetzt bin ich froh das es zu Ende ist. Der vorige Teil hat mich schon nicht mehr ganz so mitgerissen, daher bin ich erst jetzt dazu gekommen den letzten Teil zu lesen . Ich hatte eher den Eindruck der Autorin gingen die Ideen aus und es ging nur noch darum die Seiten voll zu krie... Ich habe die Bücher wirklich verschlungen , aber jetzt bin ich froh das es zu Ende ist. Der vorige Teil hat mich schon nicht mehr ganz so mitgerissen, daher bin ich erst jetzt dazu gekommen den letzten Teil zu lesen . Ich hatte eher den Eindruck der Autorin gingen die Ideen aus und es ging nur noch darum die Seiten voll zu kriegen. Das Ende war auch schon fast voraus zu sehen , das Gute siegt über das Böse und alle sind glücklich und zufrieden. ENDE !!!


  • Artikelbild-0