Warenkorb
 

Pääbo, S: Neandertaler und wir

Meine Suche nach den Urzeit-Genen

Die aufregende Geschichte der Entschlüsselung des Neandertalergenoms – und das lebendige Porträt der neuen Wissenschaft der Paläogenetik.

In einer folgenreichen Nacht im Jahre 1996 gelang Svante Pääbo die Entschlüsselung der ersten DNA-Sequenzen eines Neandertalers. Eine Sensation! Die verblüffenden Erkenntnisse revolutionierten unser Bild von der Entwicklung des Homo sapiens. Jetzt erzählt der preisgekrönte Wissenschaftler seine persönliche Geschichte und verschränkt sie mit der Geschichte des neuen Gebiets, das er massgeblich mitentwickelte: der Paläogenetik – von den ersten Analysen an altägyptischen Mumien bis hin zu Mammuts, Höhlenbären und Riesenfaultieren. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Spitzenforschung in Deutschland und der spannende Entwicklungsroman einer Wissenschaft, die vor wenigen Jahrzehnten noch niemand erahnen konnte.
Rezension
Weil das Buch diesen Weg in allen Einzelheiten nachzeichnet, hat es das Zeug zum Wissenschafts-Klassiker. Thorwald Ewe bild der wissenschaft, August 2014
Portrait
Pääbo, Svante
Svante Pääbo, geboren 1955 in Stockholm, studierte zunächst Wissenschaftsgeschichte, Ägyptologie und Russisch in Uppsala, bevor er dort ein Medizinstudium aufnahm. Sein Interesse für Molekularbiologie führte zu aufsehenerregenden Experimenten, in denen er zum ersten Mal DNA in ägyptischen Mumien untersuchte. Nach einigen Jahren an der University of California in Berkeley wurde er Professor für Allgemeine Biologie an der Universität München. Seit 1999 ist er Direktor der Abteilung Evolutionäre Genetik am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig. Er hat zahlreiche Preise für seine wissenschaftlichen Entdeckungen erhalten und gilt als Begründer der Paläogenetik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 24.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18849-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12.6/2.5 cm
Gewicht 282 g
Originaltitel Neanderthal Man. In Search of Lost Genomes
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Sebastian Vogel
Verkaufsrang 20592
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Tolles Sachbuch!
von Lesebegeisterte am 18.11.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Neandertaler gehört er zum Vorläufer des heutigen Menschen? Lange wusste man das nicht. Bis der Autor durch eine Genanalyse zu diesem Thema Antworten liefern konnte. Dieses Forschungsgebiet nennt sich Paläogenetik. Spannend zu lesen, ein tolles Porträt.

Man lernt nie aus
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon einmal was von Paläogenetik gehört? Der Autor dieses Werkes, ist ein Vertreter dieser Zunft, und war der erste dem es gelang eine DNA-Sequenz eines Neandertalers darzustellen. Er schildert in eindrucksvoller Weise den Weg dahin, aber auch die Mühsal der Ebenen bis sich der Erfolg einstellte. Nämlich verblüffende Erkenntnis... Schon einmal was von Paläogenetik gehört? Der Autor dieses Werkes, ist ein Vertreter dieser Zunft, und war der erste dem es gelang eine DNA-Sequenz eines Neandertalers darzustellen. Er schildert in eindrucksvoller Weise den Weg dahin, aber auch die Mühsal der Ebenen bis sich der Erfolg einstellte. Nämlich verblüffende Erkenntnisse welche das Bild und Geschichte des Homo Sapiens revolutionär veränderten. Kategorie: Klasses Sachbuch