Warenkorb

Handbuch der Konstruktion: Möbel und Einbauschränke


Standardwerk in überarbeiteter Neuausgabe

Das Standardwerk der Möbelkonstruktion, als »Gelber Nutsch« bekannt, in aktualisierter und erweiterter Neuausgabe mit Berücksichtigung der neuen DIN 919 und mit zahlreichen neuen Abbildungen.

Das sachgerecht gegliederte Handbuch informiert schnell und zuverlässig über alle denkbaren Konstruktionsdetails für den Bau von Möbeln und Einbauschränken. Es zeigt die Konstruktionsvarianten bei Eckverbindungen, Gestell- und Gehäusebau, Drehtüren aus Holz und Glas, Schiebetüren, Klappen, Möbelrollläden, Schubkästen und vielem mehr. Die anspruchsvolle Arbeitsunterlage für Architekten, Innenarchitekten und Tischler/Schreiner, die zugleich ein notwendiges Lehrbuch für Auszubildende und Studenten ist, enthält zahlreiche Konstruktionszeichnungen von mehr als 1000 Detailpunkten, die alle nach DIN 919 angelegt sind. Besonderer Wert wird auf die Angabe von Beschlagsherstellern gelegt.

Ausstattung: Mit zahlreichen Abbildungen

Portrait
Wolfgang Nutsch, geb. 1935 in Hildesheim, ist Tischlermeister, staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Holz und Diplom-Ingenieur Hochbau. Er leitete die Meister- und Technikerschule in Stuttgart und war als Gastdozent an der Berufsakademie in Mosbach und an der Export-Akademie Baden-Württemberg tätig. Wolfgang Nutsch ist als erfolgreicher Autor mehrerer Fachbücher im In- und Ausland bekannt, darunter »Handbuch der Konstruktion. Möbel und Einbauschränke« sowie »Handbuch der Konstruktion. Innenausbau«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04019-0
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 21.6/14.9/3 cm
Gewicht 687 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 27509
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 53.90
Fr. 53.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Tolles Fachbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Delmenhorst am 16.02.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Die aktuelle Ausgabe ist auf dem neusten Stand im Punkto Beschläge. Schade, dass es dieses Werk nicht auch für Fenster, Haustüren und Treppen gibt.

Ein Muss für jeden, der sich mit Möbelbau beschäftigt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.09.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Dieses Standardwerk der Möbelkonstruktion besticht durch seine Praxisorientierung. Das leigt sicher daran, dass der Autor Tischlermeister und Ausbilder ist. Das gut gegliederte Buch, nach Sachthemen sortiert, informiert schnell über alle erdenklichen Konstruktionsdetails betreffend den Bau von Möbeln und Einbauschränken. Selbst ... Dieses Standardwerk der Möbelkonstruktion besticht durch seine Praxisorientierung. Das leigt sicher daran, dass der Autor Tischlermeister und Ausbilder ist. Das gut gegliederte Buch, nach Sachthemen sortiert, informiert schnell über alle erdenklichen Konstruktionsdetails betreffend den Bau von Möbeln und Einbauschränken. Selbst die Ausführung für einen Türanschlag wird in verschiedenen Varianten detailliert. So bekommt man Anregungen und kann an Hand der vielen Detailkonstruktionen wirklich von einem Standardwerk sprechen. Weitere Varianten werden in den Bereichen Eckverbindungen, Gestell- und Gehäusebau, Schiebetüren, Klappen, Schubkästen, Rolläden und vieles mehr aufgezeigt. Dieses Werk ist ideal für Architekten, Innenarchitekten und Tischler. Auch für Auszubildende ist dies sicher ein sinnvolles Buch. Für mich als Architekten, der sich viel mit Innenausbau beschäftigt, sind die über 1000 Detailpunkte immer wieder eine Anregung für die Planung und Diskussion mit den ausführenden Tischlereien.