Meine Filiale

Dunkle Liebe / Leopardenmenschen Bd.5

Die Leopardenmenschen-Saga 5 - Roman

Leopardenmenschen Band 5

Christine Feehan

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Dunkle Liebe / Leopardenmenschen Bd.5

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 22.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Die grosse Spiegel Bestsellerserie geht weiter

Der Cop Remy Boudreaux liebt seinen Job: Unbestechlich und knallhart sorgt er in den dunkelsten Ecken von New Orleans für Recht und Ordnung. Seine Fähigkeiten als Gestaltwandler kommen ihm da nur zugute. Noch mehr liebt Remy allerdings die Bayous, die üppig wuchernde Sump andschaft rund um New Orleans. Nur hier kann er dem Leoparden in sich ungehindert freien Lauf lassen. Doch dann wird Remy beauftragt, im Fall einer mysteriösen Mordserie zu ermitteln, die das legendäre French Quarter in New Orleans erschüttert. Dort begegnet er eines Abends in einem Club der Jazzsängerin Bijou, einer Frau von geradezu betörender Sinnlichkeit. Bijou erweckt eine bisher unbekannte Leidenschaft in Remy, und kopfüber stürzt er sich in eine heisse Affäre mit ihr. Was er jedoch nicht weiss: Bijou verbirgt ein dunkles Geheimnis, das ihn die Karriere und das Leben kosten könnte . . .

Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als siebzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmässig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit den »Drake-Schwestern«, der »Sea Haven-Saga«, der »Schattengänger-Serie«, der »Leopardenmenschen-Saga« und der »Shadows«-Serie äusserst erfolgreich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 02.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27035-0
Reihe Die Leopardenmenschen 5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20.8/13.6/4.5 cm
Gewicht 650 g
Originaltitel Leopard's Prey
Abbildungen 24 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Ruth Sander

Weitere Bände von Leopardenmenschen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2019
Bewertet: anderes Format

Das Buch hat sich wirklich gut gelesen. Es ist flüssig, locker und lebhaft geschrieben. Durch die Kombination Krimi und Liebesgeschichte war es von der ersten Seite an besonders spannend. Das Ende hat mich echt überrascht und ich kann es nur empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine gelungene Mischung aus Erotik und Spannung. Starke Charaktere und unterhaltsame Dialoge. Auch wenn ich schnell wusste wer der Mörder ist, war die Handlung abwechslungsreich.

Ein Treffen mit alten Bekannten und neuen Freunden.
von Tintenschwester am 06.08.2018

Den fünften Teil der Leopardenmensch-Saga kann man durchaus einzeln lesen, auch wenn sich viele bekannte Charaktere aus den vorherigen Büchern wiederfinden lassen. Ich fand es besonders schön, dass ich einen kleinen Einblick von der Zukunft von Jake und Emma (Band 2: Magisches Feuer) und Drake und Saria (Band 4: Feuer der Wildni... Den fünften Teil der Leopardenmensch-Saga kann man durchaus einzeln lesen, auch wenn sich viele bekannte Charaktere aus den vorherigen Büchern wiederfinden lassen. Ich fand es besonders schön, dass ich einen kleinen Einblick von der Zukunft von Jake und Emma (Band 2: Magisches Feuer) und Drake und Saria (Band 4: Feuer der Wildnis) gewinnen konnte. Ich bin ein großer Fan von lang und ausführlich erzählten Geschichten. Am liebsten würde ich jeden Charakter bis zu seinem Lebensende begleiten können und jedes Detail kennenlernen. Daher fand ich es bei diesem Teil schade, dass so viel, gerade aus Bijous Familienverhältnissen, ungeklärt blieb. Neben Remys und Bijous Liebesgeschichte steht noch die Mordserie im Mittelpunkt, welche sich schon seit Jahren ereignet und in deren Ermittlungen Remy sich verbissen hat. An Verdächtigen mangelt es nicht und viele Erklärungen scheinen wahrscheinlich. Für mich stand der Täter jedoch relativ zeitnah fest und so wurde auch das Ende absehbar. Die Story kann man leicht nebenher lesen und Christine Feehan weiß wie immer mit Wortneuschöpfungen gut umzugehen. Mein Lieblings- Neu-Wort war Lavendelhonig. Und nein, es handelt sich dabei um keine Speise. Dieses Buch macht mich vor allem auf die Zukunft aller Charaktere neugierig. Für Krimi-Fans wird die Lösung des Mordfalls eine Enttäuschung, aber alle Romance-Fans kommen auf ihre Kosten.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1