Warenkorb
 

Unsere Kinder brauchen uns!

Die entscheidende Bedeutung der Kind-Eltern-Bindung

Ein Psychologe und ein Arzt lösen gemeinsam das Rätsel um den unverstandenen und zutiefst verstörenden Trend unserer Zeit – Gleichaltrige übernehmen den Platz der Eltern im Leben unserer Kinder.
Gordon Neufeld hat für dieses Phänomen den Begriff Gleichaltrigenorientierung geprägt, denn unsere Kinder und Jugendlichen beziehen ihre Identität, ihre Werte und Verhaltenscodes zunehmend von Gleichaltrigen anstatt von uns. Die Gleichaltrigenorientierung zerstört den familiären Zusammenhalt, blockiert die Entwicklung zu wahrer Eigenständigkeit, vergiftet die Atmosphäre in den Schulen und fördert eine aggressive und sexualisierte Jugendkultur.
Unsere Kinder brauchen uns! hilft Eltern, dieses beunruhigende Phänomen zu verstehen und liefert Lösungsansätze, damit wir die intuitive Kind-Eltern-Bindung wieder an den ihr zustehenden ersten Platz rücken können. Die Gedanken, Prinzipien und konkreten Ratschläge in Unsere Kinder brauchen uns! versetzen Eltern in die Lage, für ihre Kinder wieder das zu sein, was die Natur vorgesehen hat: die zentrale Quelle von Zuwendung, Geborgenheit und Wärme.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 392
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934719-44-6
Verlag Genius Verlag
Maße (L/B/H) 23.6/15.4/3.8 cm
Gewicht 830 g
Originaltitel Hold On to Your Kids
Auflage 3. erweiterte Auflage
Übersetzer Mira Mai
Verkaufsrang 15635
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 41.90
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Regt zum Nachdenken an
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 03.05.2019

Das ist das beste Buch, das ich bisher gelesen habe. Im großen und ganzen geht es um die Bindungstheorie auf einer sehr sehr tiefen Ebene. Es wird unter anderem vorgestellt, wie sich Bindung aufbaut, was Bindung überhaupt ist (das ist eben nicht nur "Bonding" unmittelbar nach der Geburt) und warum es überhaupt dieses "Bindungs-V... Das ist das beste Buch, das ich bisher gelesen habe. Im großen und ganzen geht es um die Bindungstheorie auf einer sehr sehr tiefen Ebene. Es wird unter anderem vorgestellt, wie sich Bindung aufbaut, was Bindung überhaupt ist (das ist eben nicht nur "Bonding" unmittelbar nach der Geburt) und warum es überhaupt dieses "Bindungs-Verlangen" gibt. Es wird ebenso ausführlich über die Probleme der heutigen Zeit bzw. der heutigen Kinder und Eltern gesprochen und wie diese entstehen. Zum besseren Verständnis der Thematik werden Beispiele gegeben. Am Ende des Buches gibt es Lösungsvorschläge, wie man diese Probleme beseitigen kann. Es sind aber nur Vorschläge, eigentlich geht es darum, dass die Eltern auf ihre Eltern-Instinkte vertrauen (oder es lernen). Ich kann das Buch jedem ans Herz legen, auch unabhängig davon ob er Kinder hat oder nicht, denn damit versteht man die komplette Umwelt besser. Auch Lehrern, Pädagogen und Psychologen würde ich empfehlen das zu lesen. Leider kann es dem einen oder anderen viel zu ausschweifend geschrieben vorkommen, da es relativ lang geschrieben ist und an vielen Punkten wiederholt wird. Es ist eben sehr detailliert und sehr tiefgründig geschrieben, was mir persönlich gefallen hat. Wer jedoch nicht so viel lesen möchte, der kann gerne auf das Buch von Dagmar Neubronner zurückgreifen, die kürzer über Neufeld's Ansatz schreibt.