Warenkorb
 

Bis Ende April: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Passagier 23

Psychothriller

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestossen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuss auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …
Rezension
"Ein aussergewöhnlicher Thriller - so wie man es von Fitzek eben kennt." Petra , 01.12.2014
Portrait
Fitzek, Sebastian
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 29.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51017-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/3,2 cm
Gewicht 420 g
Verkaufsrang 1.340
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
303 Bewertungen
Übersicht
210
62
9
10
12

Passagier 23
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klasse geschrieben, sehr spannend und sehr viel besser als der Film. Interessante Persönlichkeiten. Irgendwie kann man sich das leider in der Wirklichkeit vorstellen.

Spannende Kreuzfahrt des Todes
von Sandra8811 aus Oberbayern - Chiemgau am 24.03.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden? Ich bin Sebastian Fitzek-Fan und ich will meine Wissenslücken füllen ;-) Cover: Ich besitze die „20 Jahre Lübbe Audio“ Edition und diese finde ich ganz großartig. Das silberne Cover wirkt richtig edel und besonders. Das abgebildete Schiff deutet schon auf ein Hochsee-Abenteuer hin. Der... Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden? Ich bin Sebastian Fitzek-Fan und ich will meine Wissenslücken füllen ;-) Cover: Ich besitze die „20 Jahre Lübbe Audio“ Edition und diese finde ich ganz großartig. Das silberne Cover wirkt richtig edel und besonders. Das abgebildete Schiff deutet schon auf ein Hochsee-Abenteuer hin. Der Schuber ist sehr stabil, einzig und allein die Papiereinleger mit den CDs finde ich nicht so schön… Inhalt: Jährlich verschwinden durchschnittlich 23 Personen auf einer Kreuzfahrt. Normalerweise tauchen diese dann auch nicht mehr auf, bis eines Tages ein junges Mädchen 8 Wochen nach ihrem Verschwinden wieder auftaucht. Martin Schwartz wird in diesen Fall hineingezogen. Er fühlt eine Verbundenheit zu den Opfern, da er 5 Jahre zuvor seine Frau und ihren gemeinsamen Sohn auf dem gleichen Weg verloren hat. Handlung und Thematik: Das Hörbuch begann super spannend und konnte diese Spannung auch bis zum Schluss aufrechterhalten. Auch wenn manche Punkte ein wenig unglaubwürdig erscheinen, so hat mir der Thriller doch sehr gut gefallen. Mit einer überraschenden Wende nahm das Hörbuch zum Schluss nochmal richtig Fahrt auf. Krass finde ich, dass die Vertuschungsaktionen der Reederei der Wirklichkeit entsprechen. Sebastian Fitzek behandelt hier ein Thema das immer noch hochaktuell ist. Charaktere: Martin Schwartz war mir schnell sympathisch, auch wenn er sich ein bisschen lebensmüde verhält und sehr abgestumpft ist. Der Autor hat gut rübergebracht, dass er sehr unter dem Verlust seiner Frau und seines Sohnes leidet. Die restlichen Charaktere lasse ich jetzt aus Spoiler-Gründen weg. Sprecher: Simon Jäger ist aus den Sebastian Fitzek-Hörbüchern gar nicht mehr wegzudenken. Der Einsatz seiner Stimme ist einfach perfekt. Es machte Spaß ihm zuzuhören und er war immer gut zu verstehen. Ich freue mich immer wieder sehr, wenn ein Hörbuch durch ihn gesprochen wird. Persönliche Gesamtbewertung: Spannender Thriller, der stellenweise aber ein bisschen konstruiert wirkt. Der perfekte Sprecher und das überraschende Ende machen es aber wieder wett. Hörempfehlung für Thriller-Fans.

Von Anfang bis Ende der Wahnsinn!
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldenburg am 20.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch hat mich bis zur letzten Seite gefesselt und es war unmöglich es wegzulegen. Fitzek entwickelt eine Geschichte die einen sowohl an manchen Stellen amüsant, erforschend aber auch schockierend und überraschend ist. Es gibt mehrere nebeneinander verlaufende Handlungsstränge, die jedoch das ganze nicht durcheinander bringen, sondern am Ende... Dieses Buch hat mich bis zur letzten Seite gefesselt und es war unmöglich es wegzulegen. Fitzek entwickelt eine Geschichte die einen sowohl an manchen Stellen amüsant, erforschend aber auch schockierend und überraschend ist. Es gibt mehrere nebeneinander verlaufende Handlungsstränge, die jedoch das ganze nicht durcheinander bringen, sondern am Ende alle zusammen führe. Ich mochte auch die Ausdrucksweise des Autors sehr. Sebastian Fitzek besitzt eine Begabung für die Geschehnisse die richtigen Worte zu finden. So besitzt auch jeder Charakter, der im Buch genannt wird eine außergewöhnliche und besondere Handlungsweise und Geschichte. Die Besonderheit des Prologs hat mich am Ende doch sehr überrascht und meiner Meinung nach war einfach nur genial gemacht. Dieses Buch hat mich sehr überzeugt und ich habe vor weitere Bücher von Ihm zu lesen.