Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Nebular 49 - Spin

Episode 49

Auf den Welten der Solaren Union schreibt man den 10. August 2120.
Der Kooperationsrat hat einen beispiellosen Evakuierungsplan für den Planeten ZyClon ausgerufen. Fast alle Mitglieder der galaktischen Gemeinschaft beteiligen sich an der Bergung von Verletzten und Überlebenden. Der Passat, wie das Phänomen der Transitbeschleunigung durch das Kontinuum genannt wird, begünstigt das Entsenden von Hilfsflotten und fördert ein schnelles Eingreifen.
Die Heimat der Nanotechnologen gilt nach der Aktivierung des Äonenprojekts als unbewohnbar. Magmenta und die anderen vier Hügelstädte liegen in Trümmern und werden aufgegeben. An ihrer Stelle ragen nun die Terminals des Äonenprojektes in den Himmel. Das Verhalten des Konzeptorrates von Chirop wird im Zusammenhang mit der erfolgten Katastrophe von den meisten Völkern schwer verurteilt. Erste Befürchtungen über einen politischen Gesinnungswechsel der Chiropter erhalten neue Nahrung. Die bisher zuverlässigen Verbündeten beginnen, sich auf breiter Front von ihren Verpflichtungen im Kooperationsrat zurückzuziehen. Gemeinsame Forschungsprojekte ruhen und selbst der Konzeptor von Sedna bittet darum, vorerst von Besuchen abzusehen, bis die Situation geklärt ist.
Doch nicht alle Chiropter folgen dem neuen Kurs ihrer Führer, der eine Abkehr von einer friedlichen Völkerverständigung in der Milchstrasse bedeutet. Kuster~Laap, ehemals Prophet der Genoranten, schlägt sich auf die Seite der Völkergemeinschaft und verweigert dem Konzeptorrat die Gefolgschaft. Er läuft Gefahr, in der eigenen Heimat als »Persona non grata« zu gelten. Was die Regierung auf Chirop mit dieser plötzlichen Kehrtwende beabsichtigt, bleibt zunächst Spekulation, eine offizielle Erklärung steht noch aus. In den strategischen Planungsstäben der Union vermutet man, dass die Chiropter mit ihrem Verhalten versuchen, der durch P’tomer angekündigten Strafaktion zu entgehen.
Diese Bereinigung der Zeitlinie, wie die ehemalige Schutzmacht der Galaxis ihre Absicht formuliert, würde für viele Völker den Untergang bedeuten. P’tomer hat seine Drohung speziell gegen die Menschheit ausgesprochen, betrachtet er sie doch als ein unerwünschtes Produkt jener Zeitschleife, die von Neurotim initiiert wurde.
In den Führungsstäben der Unionsflotte besitzt man keine Informationen über die Ereignisse in der fernen Andromedagalaxie. Bisher hat sich Toiber Arkroid mit seinem Einsatzteam nicht zurückgemeldet. Andeutungen von Sita Agreppa über ihr Verhältnis zu den Genoranten lassen die Verantwortlichen aufhorchen. Als der Unionskreuzer Nebular ins Sonnensystem zurückkehrt, bringt Horatio Takahashi alarmierende und beunruhigende Nachrichten mit. Es geht um das Äonenprojekt, das Auftauchen einer unbekannten, aggressiven Spezies in der Milchstrasse und den vermeintlichen Standort der Temporalwaffe Neurotims - alles konzentriert sich auf den Planeten Spin.
Portrait
Thomas Rabenstein, geboren am 15. März 1963 in Hof an der Saale, begeistert sich schon in jungen Jahren für das Science-Fiction-Genre. Seit 2011 ist er als freier Autor und Selbstverleger tätig. Mit der Science-Fiction-Serie NEBULAR bereichert er das Genre und arbeitet an zahlreichen weiteren Projekten, wie der Reihe 2030 oder dem Vampirepos TOHIL.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 125 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739301143
Verlag Via tolino media
Dateigröße 2766 KB
eBook
Fr. 3.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Nebular 49 - Spin

Nebular 49 - Spin

von Thomas Rabenstein
eBook
Fr. 3.90
+
=
Nebular Sammelband 7 - Die Wächter des Kontinuums

Nebular Sammelband 7 - Die Wächter des Kontinuums

von Thomas Rabenstein
eBook
Fr. 5.40
+
=

für

Fr. 9.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.