Meine Filiale

Die Zucht

Andreas Winkelmann

(10)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur fünf Minuten …
… hat Helga Schwabe ihren Sohn aus den Augen gelassen. Einen unaufmerksamen Moment lang. Und in diesem Moment ist er verschwunden.
Als fielen Hauptkommissar Henry Conroy die Ermittlungen in diesem Fall mutmasslicher Kindesentführung nicht schon schwer genug, muss er sich auch noch mit einer neuen Kollegin herumschlagen. Vorlaut, frech, selbstbewusst – das ist Manuela Sperling. Aber sie hat einen guten Riecher. Und bald stossen die beiden auf eine Spur, die zu einem einsamen, verfallenen Gehöft im Niemandsland an der Grenze zu Tschechien führt, auf dem illegal Hunde gezüchtet werden ...

Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuss die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 18.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25854-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.8/4.3 cm
Gewicht 457 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 1617

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
2
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2020
Bewertet: anderes Format

Ein erfahrener Ermittler, eine neue junge Kollegin, ein verschwundenes Kind, garniert mit ein paar Hunden. Die Zutaten sind einfach, der Plott vorhersehbar. Trotzdem sehr spannend und genau dass, was das Genre verspricht.

Spannend bis zum letzten Satz.
von einer Kundin/einem Kunden aus Zwickau am 26.04.2020

Das ist in kurzer Zeit bereits das vierte Buch von Andreas Winkelmann, welches ich regelrecht verschlinge. Spannende Story, toll geschrieben. Für Krimi Liebhaber genau das Richtige. Bin gespannt auf weitere Bücher von ihm.

Toller Thrill!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2018

"Die Zucht" erschien erstmals 2015. Wer den Thriller verpasst hat, dem verspreche ich hier Gänsehautfeeling pur. Allein die Cliffhanger am Kapitelende machen es unmöglich das Buch freiwillig aus der Hand zu legen. Schon die Kindesentführung ist ein harter Brocken für das unterschiedliche Ermittlerpaar, wären da nicht weitere En... "Die Zucht" erschien erstmals 2015. Wer den Thriller verpasst hat, dem verspreche ich hier Gänsehautfeeling pur. Allein die Cliffhanger am Kapitelende machen es unmöglich das Buch freiwillig aus der Hand zu legen. Schon die Kindesentführung ist ein harter Brocken für das unterschiedliche Ermittlerpaar, wären da nicht weitere Entführungen und keine Verbindung weit und breit. Als dann ein Unternehmer ermordet aufgefunden wird, ist das Spannungsniveau extrem hoch. Als LeserIn haben wir bezüglich der der kranken Psyche des Täters einen Wissensvorsprung ohne seine Identität zu kennen. Winkelmann fängt die mystische Stimmung sehr gut ein und verschafft spannungsgeladene schlaflose Nächte.


  • Artikelbild-0