Warenkorb
 

Play Dirty

Number One New York Times bestselling author Sandra Brown returns with another suspenseful thriller

His release from prison should have been the end of Griff Burkett's troubles . . . but it wasn't. Once an American football star, Griff is now reviled by fans for throwing a championship game. His fortune lost, he remains under the dark shadow of suspicion for an unsolved murder. Moreover, his worst enemy, the man who has pledged to destroy him, is tracking his every move. So when eccentric millionaire Foster Speakman offers Griff a vast amount of money in exchange for impregnating his wife Laura, Griff readily agrees. What could be easier? Little does he know that this bizarre contract will trap him in a web of betrayal, with deadly consequences . . .

'Suspense that has teeth'
Stephen King

'Lust, jealousy, and murder suffuse Brown's crisp thriller'
Publishers Weekly

'An edge-of-the-seat thriller that's full of twists . . . Top stuff!'
Star

Portrait
Sandra Brown
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.11.2011
Sprache Englisch
EAN 9781848944343
Verlag Hodder & Stoughton
Dateigröße 419 KB
eBook
eBook
Fr. 5.00
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend, unterhaltsam und ein typischer Sandra Brown
von Christina aus Bayern am 26.11.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich beim ersten Anlauf Schwierigkeiten hatte mich in das Buch "hineinzulesen", gelang es mir bei einem zweiten Versuch auf Anhieb. Die Geschichte ist unterhaltsam und spannend. Sie ist zwar, was einige Aspekte angeht, auch vorhersehbar, jedoch im Großen und Ganzen, auf die für Sandra Brown typische Art, überraschend. ... Nachdem ich beim ersten Anlauf Schwierigkeiten hatte mich in das Buch "hineinzulesen", gelang es mir bei einem zweiten Versuch auf Anhieb. Die Geschichte ist unterhaltsam und spannend. Sie ist zwar, was einige Aspekte angeht, auch vorhersehbar, jedoch im Großen und Ganzen, auf die für Sandra Brown typische Art, überraschend. Interessant fand ich vor allem, dass die Hauptperson (Griff Burkett) durchaus "Dreck am Stecken" hatte und nicht wie so oft in diesen Romanen ein "supersauber-Image".