Warenkorb
 

Es war einmal... Amerika - Teil 1-6 [6 DVDs]

Es war einmal... Amerika Teil 3

Im weiten Norden Amerikas machten tapfere Krieger Jagd auf zottelige Bisons. In der Mitte des riesigen Kontinents herrschten die Azteken. Dann kamen die weissen Eroberer Kolumbus, Cortez und Pizarro mit ihren Soldaten und Siedlern. Engländer kämpften gegen Franzosen, Spanier gegen Portugiesen. Die neue Welt verhiess grossen Reichtum: Gold! Kommt mit Maestro, Dicki, Pierrot und Freunden auf die spannende Entdeckungsreise! Episoden: Disc 1: 01 "Die ersten Amerikaner": Während der letzten grossen Eiszeit wandern die ersten Menschen von Asien über die Beringstrasse hoch im Norden in Amerika ein. Es dauert noch Jahrtausende, bis sie den riesigen Kontinent Richtung Süden erobert haben. 02 "Jäger & Sammler": Im Gefolge riesiger Herden von Pferden, Bisons und Mammuts dringen die Jäger immer weiter vor. Um Konflikte zu vermeiden, teilen sie die Jagdgründe auf und gründen Stämme - die ersten Indianer. 03 "Die Eroberung des hohen Nordens": Abenteuerlustige Wikinger erreichen auf ihren Raubzügen die Küsten Nordamerikas. Hier leben die Eskimos. Vor der unwirtlichen Natur und den erfahrenen Jägern müssen die Eindringlinge jedoch kapitulieren. 04 "Das ersehnte Land": Während viele Indianerstämme das Nomadenleben vorziehen, haben andere im Nordwesten Amerikas bereits ihr "gelobtes Land" gefunden und dauerhafte Siedlungen errichtet. 05 "Tempel, Städte, Pyramiden": Im Südwesten leben viele Stämme in befestigten "Pueblos". Sie betreiben Ackerbau und haben die Kunst der Bewässerung erlernt. Ihre Kultur verschwindet urplötzlich um das Jahr 1.300. Disc 2: 06 "Die Azteken vor der Eroberung" Über 600.000 Menschen leben in der Hauptstadt des Azteken-Reiches. Sie schuften, um ihre Steuern zu bezahlen und opfern ihre Kriegsgefangenen dem Sonnengott. 07 "Der Traum des Christoph Kolumbus" Kolumbus überzeugt die spanische Königin Isabella von Kastilien von einem Seeweg nach Indien. Die Aussicht auf Gold lässt sie schwach werden. Nach dem Sieg über die Araber, der "Reconquista", braucht das Königreich Geld. 08 "Amerika" 1492 gibt Kolumbus das Kommando: „Leinen los!“. Die drei Schiffe seiner kleinen Flotte, die „Santa Maria“, die „Pinta“ und die „Nina“ machen sich auf die lange Reise ins Unbekannte. Nach 6 Wochen ertönt schliesslich der lang ersehnte Ruf: „Land in Sicht!“ 09 "Cortez und die Azteken" 1519: Magellan startet die erste Weltumsegelung. Im gleichen Jahr wird der Eroberer Cortez mit einer Expedition beauftragt. Er durchquert mit seinen Soldaten die Halbinsel Yucatán und erreicht die Hauptstadt der Azteken. 10 "Viva Mexico!" "Sind die Neuankömmlinge nun Götter oder nicht?" Diese Frage beschäftigt den kaiserlichen Rat der Azteken. Aber Cortés ist nur ein goldgieriger Eroberer. Er besiegt das Azteken-Reich und plündert es gnadenlos aus. Disc 3: 11 "Pizarro und das Reich der Inka" Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer: Gold! Mit nur einer Handvoll Männern erobert Francisco Pizarro das mächtige Inka-Reich, indem er seinen Herrscher "Atahualpa" einfach hinterrücks ermorden lässt. 12 "Jacques Cartier" Auch die Franzosen wollen am Reichtum des neuen Kontinentes teilhaben. König Franz I. entsendet Jacques Cartier. Dieser schliesst Freundschaft mit den Indianern und gründet Montreal. 13 "Die Zeit der Konquistadoren" Spanische Konquistadoren ziehen von Puerto Rico oder Kuba aus, um Nordamerika zu kolonisieren. Sie entdecken Florida und Arkansas und kommen bis ins heutige New Mexico. 14 "Samuel Champlain" Fast 100 Jahre nach Cartier verbündet sich der Franzose Samuel Champlain mit dem Stamm der "Algonquins" und kämpft mit ihnen gegen die "Irokesen". Diese schlagen sich auf die Seite der Engländer - Frankreich bleibt nur noch die Provinz "Quebec". Disc 4: 15 "England und seine Kolonien" 1579 landet der Pirat Francis Drake in der Nähe des heutigen San Francisco. Doch die ersten der 13 englischen Kolonien werden im Osten der Neuen Welt gegründet. Die Keimzelle des britischen Weltreiches. 16 "Die Indianer im 17. Jahrhundert" Auch die Engländer rauben den Ureinwohnern ihr Land, plündern und morden. Um sich zu wehren, verurteilen die Indianer den englischen Anführer John Smith zum Tode. Aber die Häuptlingstochter "Pocahontas" rettet ihm das Leben. 17 "Die Indianer im 18. Jahrhundert" Robert Cavelier de la Salle zieht mit einer Handvoll Männer von den grossen Seen den Mississippi hinunter. Sie gründen Louisiana. Doch gegen die englische Kriegsmacht haben die Franzosen keine Chance. 18 "Ein Traum geht zu Ende" Die nomadisierenden Indianerstämme der grossen Ebenen im mittleren Westen haben immer noch keine Pferde. Zu Fuss ziehen sie dem Bison, ihrer wichtigsten Jagdbeute, hinterher. Erst durch weisse Händler entdecken sie den "grossen Hund". Disc 5: 19 "Ein neues Land entsteht" Die englischen Kolonien wachsen schnell und werden reich. Vor allem im Süden, wo immer mehr afrikanische Sklaven auf den Plantagen schuften. Der Ruf nach Unabhängigkeit wird immer lauter. 20 "Der Unabhängigkeitskrieg" Die Kolonien erheben sich. Da die Engländer nicht gegen ihre Landsleute in den Krieg ziehen wollen, werden hessische Söldner angeworben. Sie ziehen schnell den Kürzeren. Der Weg zur Unabhängigkeit ist frei. 21 "Der Sklavenhandel" Annähernd 14 Millionen Afrikaner wurden mit Sklavenschiffen in die Neue Welt gebracht, weil man ihre Arbeitskraft in den Kolonien brauchte. Sie fristeten ein erbärmliches Dasein, wenn sie überhaupt lebend in der Neuen Welt ankamen. 22 "Die Pioniere" Die Vereinigten Staaten kaufen Napoleon Bonaparte Louisiana. Jetzt beginnt der Zug in den Westen. Mexiko verliert die Schlacht von "El Alamo" und damit Texas, Neu-Mexiko und Kalifornien. Disc 6: 23 "Simon Bolivar" Simon Bolivar gelingt es, mit einer kleinen Armee, fast ganz Südamerika vom spanischen Joch zu befreien. Doch sein Traum von einer "südamerikanischen Union" scheitert an den Machtgelüsten seiner Gegner. 24 "Der Goldrausch" Gold in Kalifornien! Die Nachricht löst einen endlosen Treck aus. Abenteurer suchen im "Wilden Westen" ihr Glück. Aus dem verschlafenen Fischerort San Francisco wird eine Welt-Metropole. Das Land an der Westküste tritt den Vereinigten Staaten bei. 25 "Das Ende der Indianer" Gegen den "weissen Mann" sind die Ureinwohner machtlos. Manche Indianerstämme arrangieren sich, andere versuchen, sich zu wehren. Doch die einst so stolzen Völker enden rechtlos in Reservaten. 26 "Die Vereinigten Staaten" Abraham Lincoln erkämpft im Sezessionskrieg die Abschaffung der Sklaverei. Eisenbahnen werden gebaut, die Amerikaner erfinden die Glühbirne, entwickeln sich zu den "Herrschern der Welt". Millionen Einwanderer aus aller Welt suchen nach wie vor den "Traum vom Glück" in der "Neuen Welt".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • - 32-seitiges Booklet

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 6
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 17.07.2015
Regisseur Albert Barille
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
EAN 4052912573031
Genre Kinder/Zeichentrick/Geschichte/TV-Serie/Geschichte Nordamerikas
Studio Studio Hamburg Enterprises
Originaltitel Il était une fois ... les Amériques
Spieldauer 650 Minuten
Bildformat 1.33:1
Tonformat Deutsch DD 2.0 Dual Mono; Englisch DD 2.0 Dual Mono; Französisch DD 2.0 Dual Mono
Verkaufsrang 7104
Verpackung Digipack im Schuber
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 86.90
Fr. 86.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Serientitel zu Es war einmal... Amerika

  • Serientitel 1 - 5

    139566134
    Es war einmal... Amerika - Folge 1-5
    Film
    Fr.9.40
  • Serientitel 3

    42609581
    Es war einmal... Amerika - Teil 1-6 [6 DVDs]
    Film
    Fr.86.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.