Weil ich es dir nicht sagen konnte

Vom Schatten des Schweigens zur befreienden Wahrheit

Uwe Böschemeyer

(1)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Weil ich es dir nicht sagen konnte

    Ecowin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Ecowin

eBook (ePUB)

Fr. 22.00

Accordion öffnen
  • Weil ich es dir nicht sagen konnte

    ePUB (Ecowin)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 22.00

    ePUB (Ecowin)

Hörbuch (CD)

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Weil ich es dir nicht sagen konnte

    3 CD (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    3 CD (2015)

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sprache ist Ausdruck von Seele und Geist. Und was ist, wenn Sprache fehlt? Jeder von uns kennt das: Man hat einen Gedanken, ein Gefühl, eine Befürchtung, man will sich mitteilen – und bringt kein Wort heraus. Aus Angst vor der Reaktion des Gegenübers, aus Scham, oder weil man seinen Gesprächspartner nicht überfordern oder gar verletzen will. Wie gross der Schaden ist, den diese Sprachlosigkeit in zwischenmenschlichen Beziehungen mitunter anrichtet, wird häufig erst zu spät erkannt.
Warum belastet uns Unausgesprochenes so schwer? Wie kann man lernen, sein eigenes Schweigen zu brechen? Wo kann man den Weg zur Wahrhaftigkeit finden? Und wo den Mut, offen und damit angreifbar zu sein?
In vielen Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrung als Therapeut erklärt Uwe Böschemeyer, wo Schweigen guttut und wo man gerade dann, wenn die Worte fehlen, etwas sagen sollte.

Prof. Dr. Uwe Böschemeyer studierte bei Prof. Viktor Frankl in Wien Logotherapie und Existenzanalyse und wurde von ihm 1980 zur Lehre und Praxis autorisiert. 1982 gründete er mit Zustimmung Frankls in Hamburg das erste deutsche Institut für Logotherapie. 2000 erhielt Böschemeyer das ECP (Europäisches Zertifikat für Psychotherapie). 2006 wurde er zum Rektor der Europäischen Akademie für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung in Salzburg ernannt. Er leitet zugleich in Salzburg das Institut für Logotherapie und Existenzanalyse. 2007 wurde er in die österreichische Psychotherapeutenliste aufgenommen. 2012 und 2013 übernahm er eine Professur an der Viktor Frankl Hochschule Klagenfurt. Im Dezember 2013, kurz vor seinem 75. Geburtstag, beendete er diese Arbeit. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Wertorientierte Persönlichkeitsbildung und die Wertimagination. Uwe Böschemeyer ist Autor zahlreicher Bücher und war über 30 Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter des „Hamburger Abendblatts“. Er war Gast zahlreicher Rundfunk und Fernsehsendungen. Seit 2012 lebt und arbeitet Uwe Böschemeyer in Salzburg.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Florentin Groll
Spieldauer 189 Minuten
Erscheinungsdatum 03.10.2015
Verlag Ecowin
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783711051493

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr informativ...
von Lesebegeisterte am 01.11.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Bestsellerautor hat über ein sehr interessantes Thema ein Buch geschrieben. Sicher hat jeder schon einmal so eine Situation erlebt: man kann aus welchen Grund auch immer etwas nicht aussprechen. Anhand von vielen Fallbeispielen erzählt Böschemeyer von solchen Geschichten. Ein Buch das Mut macht. Hat mir sehr gut gefallen. Ma... Der Bestsellerautor hat über ein sehr interessantes Thema ein Buch geschrieben. Sicher hat jeder schon einmal so eine Situation erlebt: man kann aus welchen Grund auch immer etwas nicht aussprechen. Anhand von vielen Fallbeispielen erzählt Böschemeyer von solchen Geschichten. Ein Buch das Mut macht. Hat mir sehr gut gefallen. Man kann dieses Buch als Ratgeber oder auch als Arbeitsbuch sehen.

  • Artikelbild-0
  • Weil ich es dir nicht sagen konnte

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Weil ich es dir nicht sagen konnte
    1. Weil ich es dir nicht sagen konnte
  • CD 1
    Vorwort 04:05
    Einleitung 07:55
    Aspekte eines wertorientierten Gesprächs 03:36
    Weil ich ihr nicht wehtun konnte – Brief an eine Mutter 03:08
    Mut zur Wahrhaftigkeit 05:01
    Weil der Krieg meiner Familie die Sprache nahm 10:17
    Weil ich meinem Mann vom Missbrauch nichts sagen konnte 07:52
    Weil ich »die Stelle« abstossend fand – Fixierung auf ein körperliches Problem 11:28
    Weil ich meine Familie nicht verlieren wollte – Homosexualität? 11:36

    CD 2
    Weil ich mich so schämte – von einerZwangsstörung 14:07
    Weil er es mir nicht sagen konnte – von einer posttraumatischen
    Belastungsstörung 06:42
    Weil der Tod das wichtigste Gespräch zwischen Vater und Sohn verhinderte 11:27
    Weil die Angst vor dem Vater zu gross war – von einem tragischen Selbstmord 06:59
    Weil die Angst vor der Auseinandersetzung mit ihrem Mann zu gross war –
    ein notwendiger Selbstmord? 07:36
    Weil mein Mann kein weiteres Kind wollte – von einer Abtreibung 05:13
    Weil ich von meiner Adoption nichts wusste 10:30

    CD 3
    Weil ich zu feige war – von einer gescheiterten Ehe 22:33
    Weil ich »es« meiner Frau nicht sagen wollte – von einer geglückten Aussprache 12:24
    Weil ich niemanden zu mir einladen konnte – ein Messie 08:01
    Angst – immer wieder Angst 11:40
    Weil ich das schönste Wort nicht sagen kann 05:15
    Nachwort 02:29
    Gesamtlaufzeit: 189 Minuten