Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Nobody's Baby But Mine

Number 3 in series

Piatkus Books

(2)

'If you can read Susan Elizabeth Phillips without laughing out loud, check for a pulse!' Elizabeth Lowell

Genius physics professor Dr Jane Darlington desperately wants a baby. But finding a father won't be easy. Jane's super-intelligence made her feel like a freak growing up, and she's determined to spare her child that suffering. Which means she must find someone very special to father her child. Someone a bit . . . well . . . stupid.

Cal Bonner, legendary sports star, seems like the perfect choice. But his good looks are deceiving. Dr Jane learns too late that Cal is a lot smarter than he lets on- and he's not about to be used and abandoned by a brainy baby-mad schemer . . .

'First Star I See Tonight is Susan Elizabeth Phillips at her best - funny, charming and un-put-downable' Susan Mallery

Fall into the addictive voice of Susan Elizabeth Phillips - compulsively readable and deeply satisfying!' Robyn Carr

'I always laugh my head off when I read Susan Elizabeth Phillips' novels. She never fails to leave a smile on my face' Catherine Coulter

'I love Susan Elizabeth Phillips' books. Her writing is infused with intense emotion, sharp characterization, subtle wit and a rare energy that is absolutely irresistible. When I open one of her books I know I'm in for an exhilarating ride. This is women's fiction at its best' Jayne Ann Krentz

Portrait
Susan Elizabeth Phillips wurde in Cincinnati geboren und ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Die Ideen zu ihren Romance-Romanen notiert die Autorin meist auf einem gelben kleinen Schreibblock bei einem Glas Wein als Inspirationsquelle. Dabei kam Susan Elizabeth Phillips eigentlich durch einen Zufall zum Schreiben. Nachdem sie ihren Mann bei einem Blind Date kennen gelernt hatte und nach zwei Jahren Ehe Kinder bekam, entschloss sie sich nur kurze Zeit später gemeinsam mit einer Freundin, ein Buch zu schreiben. Doch ein komplettes Manuskript schafften sie nicht zu erstellen. Mit einem halbfertigen Manuskript fanden sie die Telefonnummer einer Lektorin von Dell Publishing heraus und riefen sie an. Nach dem Telefonat mussten die beiden Freundinnen noch eine Zusammenfassung schreiben und bekamen drei Wochen später ein Angebot von Dell Publishing. Trotzdem brauchten die beiden Freundinnen noch über ein Jahr für die Fertigstellung des Buches. Die Veröffentlichung von "The Copeland Bridge" erschien 1983, als Autorin wählten die beiden das Pseudonym Justine Cole. Dies war auch das letzte Buch, was die beiden Freundinnen gemeinsam schrieben. Aber Susann Elizabeth Philipps hatte Blut geleckt, und kurze Zeit später erschien ihr erster eigener Roman "Risen Glory". Obwohl es weniger Spaß machte, allein Bücher zu schreiben, merkte sie, dass sie es allein schafft und dabei auch gut ist. In der ersten Zeit brauchte sie an die 2,5 Jahre für ein neues Buch. Mittlerweile ist sie dabei aber auch um einiges erfahrener geworden und weiß, dass sie mit dem Schreiben von Romantic Comedy Romanen ihr Metier gefunden hat. Susan Elizabeth Phillips lebt mit ihrem Ehemann in einem Vorort von Chicago und ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.

Meinung der Redaktion
Die Romane von Susann Elizabeth Philipps lesen sich gut und reißen den Leser mit. Oftmals kann man einfach nicht aufhören zu lesen, weil einem die Personen, die sie so toll charakterisiert, einem ans Herz wachsen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.09.2013
Sprache Englisch
EAN 9780349401485
Verlag Little, Brown Young Readers
Dateigröße 852 KB
eBook
Fr. 6.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein fantastisches, witziges und herzerwärmendes Buch! Cal und Jane sind unglaublich amüsant, und es ist von Mrs Phillips wieder mal ein Volltreffer. Es kann alleine gelesen werden, ohne dass es Verständnisprobleme ergibt. Aber wer erstmal das gelesen hat, möchte sicher auch die anderen lesen und insbesondere das Buch über Cals... Ein fantastisches, witziges und herzerwärmendes Buch! Cal und Jane sind unglaublich amüsant, und es ist von Mrs Phillips wieder mal ein Volltreffer. Es kann alleine gelesen werden, ohne dass es Verständnisprobleme ergibt. Aber wer erstmal das gelesen hat, möchte sicher auch die anderen lesen und insbesondere das Buch über Cals Brüder Gabe und Ethan. Die Szene, wenn Ethan neben Cal Jane auf der Treppe entdeckt, ist Gold wert, aber lest einfach selbst...

Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aufgrund der Kurzbeschreibung hatte ich eine Geschichte im Stil von S. Kinsella erwartet. Leider wurde ich herb enttäuscht: anfänglich noch ganz lustig geschrieben, wurde es zum Schluss immer unrealistischer und abwegig. Ich habe viele Seiten überschlagen, da sie mir einfach zu blöd waren.