Und dann der Himmel

Roman

Jan Stressenreuter

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Und dann der Himmel

    Querverlag

    Erscheint in neuer Auflage

    Fr. 21.90

    Querverlag

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

In Und dann der Himmel geht es erneut um den schier undurchdringlichen Dschungel schwuler Beziehungen. Marco, dem Aushilfskellner und Synchronsprecher für steppende Ananasdosen, fällt kurz vor Weihnachten der Engel Rafael auf die Kühlerhaube. Der wurde aus dem Himmel verbannt und muss nun Gutes tun: Marco den Mann fürs Leben finden. Das bringt erst das Leben in Marcos WG gehörig durcheinander und führt zu einer skurrilen Tour mit dem VW-Bus quer durchs Land. Mit dabei sind Hamster Fridolin und die Dogge Adolf. "Warum in meinen Romanen immer wieder Haustiere auftauchen, kann ich auch nicht sagen", sagt Stressenreuter. "Diese Figuren plane ich nie ein, sie 'passieren' einfach beim Schreiben und entwickeln dann ein Eigenleben. Vielleicht liegt es daran, dass ich keine Haustiere habe. Mein Freund und ich streiten uns seit Jahren, ob wir uns lieber einen Hund oder eine Katze anschaffen sollen - bisher ohne Ergebnis." Jan Stressenreuters neuer Roman Und dann der Himmel ist ein literarisches Road-Movie voller Situationskomik und unerwarteter Blickwechsel. Denn auch der Himmel hält seine kleinen Teufeleien parat.

Jan Stressenreuter, geboren 1961 in Kassel, aufgewachsen in der Nähe von Düsseldorf, lebt mit seinem Mann in Köln. Im Querverlag erschienen die Romane: Love to Love You, Baby (2002); Ihn halten, wenn er fällt (2004); Und dann der Himmel (2006); Mit seinen Augen (2008); Wie Jakob die Zeit verlor (2013) sowie Kurzgeschichten in diversen Anthologien. Seine Kriminalromane Aus Rache (2009), Aus Angst (2010) und Aus Wut (2011) erschienen in der Reihe quer criminal.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 24.02.2006
Verlag Querverlag
Dateigröße 663 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783896565495

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Humorvoll und doch tiefgründig
von Tilman Giese aus Berlin am 01.10.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat viele verschiedene Facetten. Auf der einen Seite ist sehr humorvoll geschrieben. Rafaels regelmäßige Anekdoten über das "wahre" Leben im Himmel aber auch die skurrilen Ereignisse im Laufe der Geschichte haben mich oft zum Lachen gebracht. Gleichzeitig steckt aber auch ein sehr tiefgründiger Kern in diesem Buch: E... Dieses Buch hat viele verschiedene Facetten. Auf der einen Seite ist sehr humorvoll geschrieben. Rafaels regelmäßige Anekdoten über das "wahre" Leben im Himmel aber auch die skurrilen Ereignisse im Laufe der Geschichte haben mich oft zum Lachen gebracht. Gleichzeitig steckt aber auch ein sehr tiefgründiger Kern in diesem Buch: Es lässt uns nachdenken über unsere Ansprüche an Partnerschaften und ob wir ihnen selbst überhaupt gerecht werden. Nicht zuletzt die Beschreibung der inneren Zerissenheit von Marco macht das Buch zu einem exzellenten Roman.

  • artikelbild-0