Der Sieger von Sotschi

Roman

Roland Brodbeck

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Offen schwul beim Kampf um eine olympische Medaille - und das in Russland! Als Fabian an der Startschranke bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi steht, die Skistöcke in den Schnee gerammt, jeden Muskel im Körper wie eine Feder angespannt, und auf den Startschuss wartet, schiessen ihm viele Gedanken durch den Kopf. Hat er das Zeug dazu, dem Favoriten, dem Russen David Koslow, eine Medaille abzutrotzen? Vielleicht sogar Gold im Ski-Alpin für die Schweiz zu gewinnen? Und vor allem: Wird ein Sieg dem gut aussehenden Slalom-Genie Florian Häusle imponieren und beweisen, dass es sich trotz des Medienrummels um die Anti-Homosexuellen-Propaganda-Gesetze unter Putin lohnt, öffentlich Stellung zu beziehen? Denn auch im Ski-Alpin kann ein offen schwul lebender Sportler nach Gold streben!

1966 geboren, studierte Physik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich, Promotion 1998. Danach arbeitete er bis 2005 am Geographischen Institut der Universität Zürich. Parallel dazu sammelte er Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Wissenschaftsjournalismus. Sein erster Roman Plötzlich Royal erschien 2012 im Querverlag, Der Sieger von Sotschi folgte dann 2014.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 29.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783896565600
Verlag Querverlag
Dateigröße 604 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0