Meine Filiale

Es kommt der Tag, da bist du frei

Unveröffentlichte Texte und Reden

Viktor E. Frankl

(1)
eBook
eBook
Fr. 20.90
Fr. 20.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Es kommt der Tag, da bist du frei

    Kösel

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Kösel

eBook (ePUB)

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Bisher unveröffentlichte Texte des Psychotherapeuten und Begründers der Logotherapie, Viktor E. Frankl, spiegeln eindrucksvoll die ungebrochene Bereitschaft, jeder Krisensituation im Leben mit der Frage nach dem "Wie?" zu begegnen. Vor dem Hintergrund neuer Berichte Frankls über das Erlebte im Konzentrationslager bekommt diese Bereitschaft eine existenziell radikale Dimension.

Frankl antwortet in den Texten auf Fragen nach Menschenwürde, Versöhnung, Kriegsfolgen und Daseinsfragen in der ihm eigenen Philosophie. Herausgegeben werden die Texte von Professor Alexander Batthyány. Er leitet das Viktor Frankl Institut in Wien und arbeitet zusammen mit DDr. h.c. Eleonore Frankl den privaten Nachlass Viktor Frankls auf.



Prof. Dr. Viktor E. Frankl (1905-1997) war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien und Professor für Logotherapie u.a. in San Diego, Kalifornien. Begründer der Logotherapie. Inhaber von 29 Ehrendoktoraten. Seine Bücher wurden in 22 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641179960
Verlag Random House ebook
Dateigröße 6136 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Absolute Leseempfehlung für Jung und Alt
von einer Kundin/einem Kunden aus Gaming am 13.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die bewegenden Briefe Viktor Frankls, an seine Famile und Freunde, machen deutlich, wie schwierig und trostlos die Zeit nach dem Konzentrationslager für viele Überlebende gewesen ist. Umso eindrucksvoller zeigt Frankl, wie er auch diese Zeit meisterte, indem er an seinem persönlichen Ziel und der sinnhafitgkeit seiner Werke und ... Die bewegenden Briefe Viktor Frankls, an seine Famile und Freunde, machen deutlich, wie schwierig und trostlos die Zeit nach dem Konzentrationslager für viele Überlebende gewesen ist. Umso eindrucksvoller zeigt Frankl, wie er auch diese Zeit meisterte, indem er an seinem persönlichen Ziel und der sinnhafitgkeit seiner Werke und seines Schaffens für die Menscheit, festgehalten hat. Aus den Vorträgen können alle Menschen Mut, auch für alltägliche Situationen, schöpfen. Besonders faszinierend finde ich die Art und Weise, mit Frankl es schafft, das Herz der Leser zu berühren und es für das Leben zu erwärmen...nach alldem oder vielleicht gerade deshalb, was dieser Mensch erlebt hat. Und gleichzeitig erinnert uns Viktor Frankl daran, dass die Vergangenheit nicht vergessen werden kann und darf, dass Boshaftigkeit und Hass, unabhängig von Rasse und Religion geschehen können und dass die einzige Weise, nach der wir Menschen von anderen Menschen unterscheiden sollten, die ist, zu sehen, ob ihnen der Sinn nach Hass für andere steht oder ob sie die Liebe im Herzen tragen.


  • Artikelbild-0