Andi, gib den Ton uns an!

Steffen Mohr

eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 5.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Der achtjährige Andi ist ein leidenschaftlicher Fussballspieler. Doch heute nehmen ihn seine Eltern das erste Mal mit ins Konzert. Er ist ziemlich neugierig, ob so ein Konzert etwas anderes ist als die Fiedelei im Radio. Danach lauscht er bei der Probe des Schulorchesters und verkündet selbstbewusst, dass er Oboe spielen will. Er übt fleissig und und sein Musiklehrer lobt sein Talent. Doch Andi ist auch ein guter Fussballspieler und Torschütze, auch dafür muss er regelmässig trainieren. Bei seinem ersten Auftritt mit der Oboe bekommt er vor Aufregung nur einige Piepser heraus. Muss er nun zwischen Fussball und Oboe wählen?
LESEPROBE:
Andi bekommt jetzt noch eine Heidenwut, wenn er sich an diese dumme Geschichte erinnert. Pitsch-Patsch! strampelt er in eine grosse Pfütze hinein, dass das dunkle Wasser an seine Stiefel spritzt. Der alte Mann merkt noch immer nicht, dass er einen unangemeldeten Fahrgast durch die Gegend kutschiert.
Es fing so wunderbar an. Andi spielte richtig, nicht zu leise, nicht zu laut, nicht zu schnell und nicht zu schleppend. Es war ein herrliches Gefühl, zu einem Orchester zu gehören, wo lauter Kinder sassen, die genau wussten, wie schwer es war, ein Instrument gut zu spielen, aber auch, welchen Spass das machte. Er wusste auf einmal, dass das Musizieren mit einer Gemeinschaft viel schöner war als das Üben zu Hause, grossartiger, als wenn er Herrn Heinze allein seine Stücke vorspielte.
Gleich nach den ersten Takten war eine Schwierigkeit versteckt. Vier Töne mussten sehr schnell hintereinander gespielt werden. Jetzt war Andi darüber hinaus und spielte bereits den ruhigen, langen Ausklang des ersten Teils. Er war erleichtert und riskierte einen schnellen Blick auf die anderen Kinder. Sie hatten ihre Geigen abgesetzt oder die Trompeten unter den Arm geklemmt. Alle lauschten seiner Melodie, die klang, wie wenn eine einzelne Schäferflöte zwischen den Bergen aufkommt, und es ist still, und auf einmal sieht man alles, was nicht laut ist auf der Welt: die Wiese, auf der die Schafe Gras fressen, das Ziehen der Wolken und wie der Mond oder die Sonne am Himmel gehen. Als Andi die Gesichter der Kinder sah, klopfte ihm das Herz. Er war auf einmal sehr aufgeregt, und er wusste selbst nicht, warum. Schon nickte Tina ihm zu. Nun musste er den ersten Teil seines Liedes, so wie es die Noten vorschrieben, wiederholen. Den ersten Takt und den zweiten, dritten, vierten, fünften ...

geboren in Leipzig, diplomierter Theaterwissenschaftler.
Vorsitzender der Freien Literaturgesellschaft Leipzig e. V.
Veröffentlichungen (Auswahl):
Bücher:
Nachts sind alle Enten grau, Kriminalnovelle, 1966
Verhör ohne Auftrag, Kriminalnovelle, Verlag Das Neue Berlin 1966
Andi, gib den Ton uns an! Deutscher Verlag für Musik 1975
Am Anfang dieser Reise. Eine Liebesgeschichte, Union Verlag Berlin 1975
Ein Tag voll Musik. Beschäftigungsbuch für Kinder, Deutscher Verlag für Musik, Leipzig 1976
Ich morde heute 10 nach 12. Kriminalnovelle, Verlag Das Neue Berlin 1980
Die merkwürdigen Fälle des Hauptmann Merks. Kriminalerzählungen, Verlag Das Neue Berlin 1980
Blumen von der Himmelswiese, Verlag Das Neue Berlin 1982
Klammerfrosch, Kriminalnovelle,1989
Schau nicht hin, schau nicht her, mit Horst Bosetzky alias -ky, Rowohlt 1989, Jaron Verlag 2010
Die Leiche im Affenbrotbaum, Heyne Verlag 1992
Mord im Wunderland, Nouvelle Alliance 1995
Mo(h)ritaten. Lieder eines Galgenvogels und andere schwarze Gesänge, Buch & Media 1996
Ich und die Frauen. Memoiren eines Heiratsschwindlers, 2000
Rätselkrimis für Kinder, Loewe Verlag 2002
Mörderischer Wirrwarr. Pferdekrimi,2009
Die Tränen des Tscherkessen. Knastnovelle, 2010
Im Auftrag des Herrn, 45 Rätselkrimis, St. Benno Verlag 2010
Ein Kommissar für jede Jahreszeit. 77 Rätselkrimis, Eulenspiegelverlag 2011
Ziehvater, Jugendkrimi, 2011/12
Himmlische Kriminalfälle, 2012
Der Tote im Glockenstuhl, 2013
Tarcisius, 2014
Merks ermittelt in Leipzig, 2014

Dramatik:
Sprengstoff für die Unikirche, Funkfeature, 1992
Kinder an die Macht, Fernsehfilm, 1996
Blaue Blusen an die Laterne!, Hörbild, 1996
Der ermordete Zwilling, Kriminal-Kammerspiel mit Musik, 1999
Der Esel von Bethlehem, alljährlich in Bibel-TV
Puppenkabarett, 2001
Lieder, Kabarett:
Lieder vor und hinter der Mauer, Kabarettprogramm mit Gitarre
Heisse Liebesgrüsse aus dem Osten, Sketchrevue mit der Diseuse Anne Mertelsmann

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 6 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.05.2015
Verlag EDITION digital
Seitenzahl 59 (Printausgabe)
Dateigröße 646 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783956553899

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0