Gladium 1: Gefangen im Xandom-Tower

Gladium Band 1

Markus Kastenholz

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 2.50
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 2.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Meteorit steuert auf die Erde zu und wird von einem Mann in einer Flugrüstung mittels einer Atombombe zerstört.
Am 11. September 2001 ist über Manhattan trübes Wetter.
Ein Campingplatz in Rüdesheim wird von einer Explosion in Schutt und Asche gelegt. Viele Menschen sterben. Bei den Bombenlegern handelt es sich um drei völlig identische Männer.

Sal Cieslarczyk, der wegen vielfachem Mord in einem Hochsicherheitsgefängnis einsitzt, wird in seiner Zelle betäubt. Er erwacht im höchsten Gebäude der Welt, dem Xandom-Tower.
Alexander Xandom II. eröffnet ihm, Sal gelte offiziell als tot, er habe es so erscheinen lassen.
Sal sei frei. Er müsse ihm nur eine Woche seiner Zeit opfern und ihm zuhören.
Ein Deal, auf den "der gefährlichste Mann der Welt" nicht bereit ist, einzugehen ...

Nach den beiden Gladium-Prologen hier der erste "reguläre" Band.
Eine Serie um "Superhelden", alternative Wirklichkeiten und eine geheime, ausserirdische Bedrohung. Die Taschenbuchausgabe enthält als Bonus den ersten Prolog-Band der Reihe

Markus Kastenholz wuchs im Rheingau auf und begann bereits in seiner Jugend mit dem Schreiben von phantastischen Geschichten. Er schreibt Kurzgeschichten und Romane mit Schwerpunkt im Bereich Phantastik wie Science Fiction, Fantasy und Horror, aber auch Krimis. Er ist Mitherausgeber von Nocturno, dem "Magazin für dunkle Phantastik"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958690806
Verlag Amrûn Verlag
Dateigröße 1239 KB

Weitere Bände von Gladium

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0