Meine Filiale

Pforte der Verdammnis

Historischer Kriminalroman

Matthew Shardlake Band 1

C. J. Sansom

(6)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Mittelalter-Krimi im Stil von Ellis Peters und Umberto Eco
England, im Jahre 1537: Die Reformation ist in vollem Gange, Heinrich VIII hat sich selbst zum "Oberhaupt der Kirche" ernannt und unter Thomas Cromwells Befehl reisen Kommissare durchs Land, die die Klöster inspizieren sollen.
Im Kloster von Scarnsea an der Südküste Englands sind derweil die Dinge gänzlich ausser Kontrolle geraten. Einem von Cromwells Kommissaren ist dort mit einem einzigen Säbelhieb der Kopf vom Rumpf abgetrennt worden. In der folgenden Nacht wird ein schwarzer Hahn auf dem Altar geopfert. Wer steckt dahinter? Und warum?
Matthew Shardlake, Rechtsanwalt und lange Zeit ein Befürworter der grossen Reformation, wird von Cromwell nach Scarnsea beordert, um die Sachlage zu klären.
Aber je mehr er ermittelt, desto klarer wird ihm auch, dass er im Grunde niemandem und nichts trauen kann.....
Ein furioser Kriminalroman, der hinter den Mauern eines südenglischen Klosters ein teuflisches Szenario entfaltet.

C.J.Sansom studierte Geisteswissenschaften und promovierte im Fach Geschichte. Nach einem Jura-Studium arbeitete er als niedergelassener Rechtsanwalt in Sussex, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben zuwandte. Bisher sind fünf Bücher in der Matthew-Shardlake-Serie erschienen, die weltweit über zwei Millionen mal verkauft wurden. Der Autor lebt in Brighton.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783104037066
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Dissolution
Dateigröße 1035 KB
Übersetzer Irmengard Gabler
Verkaufsrang 4926

Weitere Bände von Matthew Shardlake

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2021
Bewertet: anderes Format

Sehr interessant fand ich den geschichtlichen Hintergrund, der einen entscheidenden Teil der Handlung mit trägt. Etwas anstrengend hingegen den wehleidigen und zimperlichen Anwalt Shardlake. Insgesamt aber spannend, ich werde gewiss noch mehr aus dieser Reihe lesen.

spannendes historisches Lesefutter
von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

England im Jahr 1537. Heinrich der VIII hat sich von Rom losgesagt und sich selbst zum Oberhaupt der Kirche ernannt. Im Auftrag von Lordkanzler Thomas Chromwell reisen Kommissare durch das Land um die Klöster zu inspizieren. Alle Besitztümer werden aufgelistet, enteignet, der Krone überantwortet und die Klöster aufgelöst. Robin ... England im Jahr 1537. Heinrich der VIII hat sich von Rom losgesagt und sich selbst zum Oberhaupt der Kirche ernannt. Im Auftrag von Lordkanzler Thomas Chromwell reisen Kommissare durch das Land um die Klöster zu inspizieren. Alle Besitztümer werden aufgelistet, enteignet, der Krone überantwortet und die Klöster aufgelöst. Robin Singleton, einer der Kommissare ist in einem Benediktinerkloster ermordet worden. Der Rechtsanwalt Matthew Shardlake wird von Thomas Chromwell beauftragt mit den Ermittlungen zu beginnen um diesen Mord aufzuklären

von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2020
Bewertet: anderes Format

Der Autor kann schreiben. Gute Kenntnisse über die Zeiten Heinrich`s, des Achten kann man ihm auch nicht absprechen... wer also gerne historische Romane mit Krimitouch liest, kann hier unbesorgt zugreifen.Stimmungsvoll, detailliert und gegen Ende sehr spannend:-) Shardlake,No.1!

  • Artikelbild-0