Eliten im Vielvölkerreich

Imperiale Biographien in Russland und Österreich-Ungarn (1850-1918)

Elitenwandel in der Moderne / Elites and Modernity Band 17

eBook
eBook
Fr. 78.90
Fr. 78.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 107.00

Accordion öffnen
  • Eliten im Vielvölkerreich

    De Gruyter Mouton

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 107.00

    De Gruyter Mouton

eBook

ab Fr. 78.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Eliten in Russland und Österreich-Ungarn hatten "imperiale Biographien": Ihre Karrieren, Lebensläufe und Selbstbilder waren unauflöslich mit dem Imperium verbunden. Der Band fragt nach dem Einfluss dieser mobilen Akteure auf den fundamentalen Wandel der Monarchien im langen 19. Jahrhundert. Die Beiträge schildern anhand von Einzelstudien Karriere- und Mobilitätsmuster der Reichseliten. Sie beschreiben den Zusammenhang von imperialen Erfahrungen, beruflichen Handlungsfeldern und individuellen Selbstentwürfen. Und sie untersuchen, inwieweit wechselseitige Wahrnehmungen und Austauschbeziehungen zwischen den Grossreichen im mittel- und osteuropäischen Raum die einzelnen Biographien prägten.

Tim Buchen, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder; Malte Rolf, Otto-Friedrich-Universität, Bamberg.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Seitenzahl 421 (Printausgabe)
Dateigröße 3216 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783110416121

Weitere Bände von Elitenwandel in der Moderne / Elites and Modernity

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0