Das Blaue vom Hunsrück

Erinnerungen an die 1950er und 60er Jahre auf dem Hunsrück

Hubertus Becker

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung

In dem vorliegenden Buch erzählt der Autor seine ersten zwanzig Lebensjahre, beginnend mit seiner Kindheit auf dem Hunsrück, seiner Schulzeit am Rhein und seinem Dienst bei der Bundeswehr in Bayern. Er beschreibt das Leben in einem Hunsrückdorf in den 1950er und 60er Jahren und lässt den Leser teilhaben, wie er sich nach und nach von der Familie, dem Dorf und der Heimat emanzipiert. Sein ungekünstelter Schreibstil, oft selbstironisch und immer facettenreich, garantiert eine unterhaltsame Lektüre. Wer die beschriebenen Ereignisse überdenkt, findet die Ursachen, die dazu führten, dass der Autor mit dem Gesetz in Konflikt geriet und mehrfach zu Gefängnisstrafen verurteilt wurde. Unter diesem Gesichtspunkt sind die vorliegenden Jugenderinnerungen mehr als die Biographie eines Zeitgenossen.

Hubertus Becker, Jahrgang 1951, auf dem Hunsrück gross geworden, später längere Aufenthalte in Spanien, Amerika, Indonesien, China und im deutschen Gefängnis, lebt heute in Bacharach am Rhein. Er schreibt seit 1999 Drehbücher, ein Sachbuch und Romane. Zwei Erzählungen des Autors wurden mit dem Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 18.05.2015
Verlag Rhein-Mosel-Verlag
Dateigröße 6042 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783898018326

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0