Meine Filiale

Improvisieren

Paradoxien des Unvorhersehbaren. Kunst - Medien - Praxis

eBook
eBook
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 38.90

Accordion öffnen
  • Improvisieren

    Transcript

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 38.90

    Transcript

eBook (PDF)

Fr. 34.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Improvisieren hat Konjunktur. Was seit jeher ein wichtiges Merkmal aller künstlerischen Praxis war, wird gegenwärtig zu einem Vorbild für flexible und kreative Arbeitsformen ausserhalb der etablierten Beschäftigungsverhältnisse erklärt.
Grund genug, das Konzept selbst noch einmal zu befragen, seine Voraussetzungen und Bedingungen zu untersuchen. Dieser Band versammelt Beiträge aus Philosophie, Literatur-, Medien-, Musik- und Theaterwissenschaft, die von dem problematischen Status des Improvisierens ausgehen: Welche besonderen Anforderungen stellt es? Welche Kategorien für seine Beschreibung und seine Beurteilung gibt es? Und welche Rolle spielt das Publikum dabei?

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Hans-Friedrich Bormann, Gabriele Brandstetter, Annemarie Matzke
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 242 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783839412749
Verlag Transcript Verlag
Dateigröße 1853 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0