Warenkorb
 

NUR HEUTE: 20% Rabatt auf (fast) alles* Online-Code: LSPRN2

BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen

BookElements 1

**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**
Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Ausserirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle ausser Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…

//Textauszug:
Ich stand noch ein paar Minuten unentschlossen in der Küche herum, ehe ich in mein Zimmer ging. Selbst nach zwei Jahren war es noch nicht mein Zimmer. Ganz gleich, was ich in Sachen Einrichtung unternahm, es wirkte kühl auf mich, was allein an dem Fehlen jeglicher Bücher lag. Schnell huschte ich zu meinem Nachtschrank, zog die Schublade auf und packte den Kleinkram darin auf die obere Ablage. Dann tastete ich nach dem schmalen Faden auf der Rückseite der Schublade, die man nur halb ausziehen konnte, und hob das dünne Holz an. Nun konnte ich vorne in die schmale Lücke hineingreifen und den doppelten Boden anheben. Wie jedes Mal raste mein Puls und mein Magen rebellierte. War es nur der Reiz des Verbotenen, oder war da tatsächlich mehr, wie Ty mir immer sagte? Andächtig hob ich die Holzschatulle aus dem Geheimversteck und legte sie auf meinen Schoss. Nach einem tiefen Atemzug hob ich den mit Schnitzereien verzierten Deckel. Ein wohliger Schauer überkam mich, als ich den etwas zerfledderten Einband sah. Jetzt fühlte sich mein Zimmer an wie ein Zuhause.//

//Alle Bände der fantastischen Bestseller-Reihe:
-- BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
-- BookElements 2: Die Welt hinter den Buchstaben
-- BookElements 3: Das Geheimnis unter der Tinte
-- BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box//

Die BookElements-Reihe ist abgeschlossen.

Rezension
"Beeindruckender Auftakt einer neuen Trilogie, ein Muss für alle Lesefreunde.", Bremer, 20.11.2015
Portrait
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601657
Verlag Carlsen
Dateigröße 2686 KB
Verkaufsrang 8.416
eBook
eBook
Fr. 5.00
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von BookElements

  • Band 1

    43608059
    BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
    von Stefanie Hasse
    (43)
    eBook
    Fr.5.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    43812580
    BookElements 2: Die Welt hinter den Buchstaben
    von Stefanie Hasse
    (24)
    eBook
    Fr.5.00
  • Band 3

    44368353
    BookElements 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (20)
    eBook
    Fr.5.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
23
15
4
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2019
Bewertet: anderes Format

Eigentlich ist Lesen nichts Gefährliches. Doch wenn die Figuren, aus den Büchern heraustreten, sieht es schon ganz anders aus. Ein Buch das unglaublich viel Spaß macht zu lesen!

Wenn Buchfiguren lebendig werden...
von annysbuechertraum aus Hamburg am 10.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich war vom ersten Kapitel an umgehauen von dieser Trilogie. Stefanie Hasse ihr schreib Stil ist einfach wunderbar, die Bücher lassen sich wirklich leicht lesen. Die Geschichte um Lin und die Wächter der Bibliotheca Elementara ist einfach super. So spannend und wirklich was anderes. Für Fantasy begeisterte Leser wirklich nur... Ich war vom ersten Kapitel an umgehauen von dieser Trilogie. Stefanie Hasse ihr schreib Stil ist einfach wunderbar, die Bücher lassen sich wirklich leicht lesen. Die Geschichte um Lin und die Wächter der Bibliotheca Elementara ist einfach super. So spannend und wirklich was anderes. Für Fantasy begeisterte Leser wirklich nur zu empfehlen. Es ist einfach cool, wer hat sich noch nicht gewünscht das eine Buchfigur zum Leben erwacht? Ich für meinen Teil, habe mir das durchaus schon einmal gewünscht, habe mir aber nie Gedanken darüber gemacht was für folgen das haben kann. Um so mehr war ich von diesem Buch gefesselt. Ich konnte es einfach nicht weg legen, ich musste wirklich wissen wie es weiter geht. Was für mich nicht ganz so überraschend war, Lin, die verbotener weise ein Buch außerhalb der Bibliotheca liest und die folgen. Das dies den Stein ins rollen bringt, war mir relativ schnell klar, aber die Entwicklung der Ereignisse sowie das bombastische Ende, haben mich wirklich an diese Seiten gefesselt und umgehauen. Mit stetig wachsender Spannung und auch der wachsenden Neugierde war es wirklich ein Genuss dieses Buch zu lesen, auch wenn das Vergnügen recht kurz war. Mir haben die Hauptfiguren auch sehr gefallen, auch wenn kaum eine Figur außer Lin so viel Tiefgang hatte. (Wenn man die anderen Bücher gelesen hat, weiß man auch warum) das hat mich manchmal ein wenig gestört und auch das es zum Ende hin alles so schnell ging. Aber über solche Kleinigkeiten kann man schnell drüber weg sehen, wenn der Rest einfach Stimmt und wie gesagt, wenn man die anderen beiden Bücher auch ließt, fallen einem diese Kleinigkeiten auch gar nicht auf.

Die Magie zwischen den Zeilen
von Klopfer in Bookland am 12.09.2018

Das Buch habe ich öfters gesehen und immer wieder weg gelegt, doch diesmal musste ich es mir einfach kaufen und habe ich es bereut? Auf keinen Fall. Es erinnerte mich leicht an Tintenherz. Charaktere aus Büchern lesen - Wer würde sowas einfach nicht wollen? Mehr Ähnlichkeiten hatte es mit... Das Buch habe ich öfters gesehen und immer wieder weg gelegt, doch diesmal musste ich es mir einfach kaufen und habe ich es bereut? Auf keinen Fall. Es erinnerte mich leicht an Tintenherz. Charaktere aus Büchern lesen - Wer würde sowas einfach nicht wollen? Mehr Ähnlichkeiten hatte es mit Tintenherz für mich auch wieder nicht. Die Charaktere die raus gelesen wurden, waren Seelenlos und somit etwas interessanter für mich. Sie verlieren ihre Persönlichkeit und sind einfach Seelenlos. Kein Perfektes raus lesen für die Charaktere ¿ zu schade aber auch. Um die Seelenlosen los zu werden, gibt es Elementarnutzer. Jede kraft spiegelt auch die Persönlichkeit der Charaktere wieder und dazu können sich die Charaktere Verwandeln. Hätte mich das Buch bis dahin nicht schon gefesselt, würde es ab den Punkt "Drachen" kommen. Menschen die sich zu Drachen verwandeln! Was braucht man bitte mehr? Der Schreibstil von Stefanie Haase ist sehr flüssig und angenehm. Es fesselt einen und man hat nicht einmal das Bedürfnis, das Buch zur Seite zu legen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Lin geschrieben und ich betrachte es als sehr angenehm. Wir lernen dadurch ihre Gefühle besser kennen und verstehen auch ihre Vorgehensweise. Wäre das Buch aus der Erzählperspektive geschrieben, wären die Gefühle zu Zac und Ric eventuell untergangen. Zwar handelt es sich bei diesen Buch um eine Trilogie, doch davon ist nichts zu spüren. Das Ende ist abgeschlossen und hinterlässt keinen Cliffhänger, das war eine große Freude für mich. Cliffhänger können auf Dauer nervig sein und hier wurde ich zum Glück damit verschont. Ich kann das Buch für alle Buch Liebhaber nur empfehlen. Hier wird das Thema Bücher auf magischer Weise angesprochen und einige bekannte Bücher werden in dieser Geschichte erwähnt.