Meine Filiale

Nevernight

Nevernight Chronicle Band 1

Jay Kristoff

(2)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Nevernight

    HarperCollins

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    HarperCollins
  • Nevernight

    Nevernight

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Nevernight

gebundene Ausgabe

ab Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Nevernight

    Macmillan USA

    Versandfertig innert 6 Wochen

    Fr. 28.90

    Macmillan USA
  • Nevernight

    Nevernight

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 39.90

    Nevernight

eBook

ab Fr. 8.25

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 193.00

Accordion öffnen
  • Nevernight

    CD (2016)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 193.00

    CD (2016)

Beschreibung

Nevernight is the first in an epic new fantasy series from the New York Times bestselling author, Jay Kristoff.

In a land where three suns almost never set, a fledgling killer joins a school of assassins, seeking vengeance against the powers who destroyed her family.

Daughter of an executed traitor, Mia Corvere is barely able to escape her father's failed rebellion with her life. Alone and friendless, she hides in a city built from the bones of a dead god, hunted by the Senate and her father's former comrades. But her gift for speaking with the shadows leads her to the door of a retired killer, and a future she never imagined.

Now, a sixteen year old Mia is apprenticed to the deadliest flock of assassins in the entire Republic - the Red Church. Treachery and trials await her with the Church's halls, and to fail is to die. But if she survives to initiation, Mia will be inducted among the chosen of the Lady of Blessed Murder, and one step closer to the only thing she desires.

Revenge.

Jay Kristoff

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 09.08.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-1-250-07302-0
Reihe Nevernight Chronicle, 1
Verlag Macmillan USA
Maße (L/B/H) 24.9/17.7/3.8 cm
Gewicht 642 g

Weitere Bände von Nevernight Chronicle

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Lese-Muss für alle Fans von guter Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchholz am 07.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Charaktere mit Ecken und Kanten, sympathisch mit all ihren Facetten. Eine Geschichte von Verrat, Rache, Intrigen und auch ein bisschen Liebe, die unfassbar fesselnd ist. Sprachlich schön erzählt und in einer liebevoll, detailverliebt und authentisch ausgestalteten Welt angesiedelt. Ich habe schon lange kein derartig gutes, packe... Charaktere mit Ecken und Kanten, sympathisch mit all ihren Facetten. Eine Geschichte von Verrat, Rache, Intrigen und auch ein bisschen Liebe, die unfassbar fesselnd ist. Sprachlich schön erzählt und in einer liebevoll, detailverliebt und authentisch ausgestalteten Welt angesiedelt. Ich habe schon lange kein derartig gutes, packendes Buch gelesen. Die Warnung des auktorialen Erzählers, dass es sich hier um ein in allen blutigen Details beschriebenes Werk handelt, sollte man beherzigen. Denn appetitlich ist es nicht immer. Dafür aber mit schwarzem Humor gespickt und in einer faszinierenden Welt angesiedelt, die mich nicht mehr losgelassen hat. Und das, obwohl ein Setting angelehnt an das Italien der Renaissance nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Hintergründen zählt. Den zweiten Band habe ich direkt hinterhergelesen - und warte nun mit Spannung auf den finalen Band. Schlicht und ergreifend großartig!

Perfection
von einer Kundin/einem Kunden aus Seebruck am 23.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

I really liked this book. It was a good story about a school for assassins. Young and sarcastic assassins. And the main character Mia had a funny cat, which is actually not-cat. The story itself was perfect. But the writing is a little bit difficult to read.

  • Artikelbild-0