Gräser der Nacht

Roman

Patrick Modiano

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Gräser der Nacht

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    dtv

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Gräser der Nacht

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.90

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Gräser der Nacht

    4 CD (2014)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    4 CD (2014)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung


»Funkelnde Prosa, kongenial übersetzt.« Manfred Papst in ›NZZ am Sonntag‹

Als Jean in den 1960er-Jahren die geheimnisvolle Dannie kennenlernt, lebt sie in Paris, hat so viele Namen wie Adressen und verkehrt mit einer zwielichtigen Bande, die Kontakte nach Marokko unterhält. Trotz der vage lauernden Gefahr werden der angehende Schriftsteller und die junge Frau ein Paar. Doch dann verschwindet Dannie plötzlich und Jean wird als Zeuge in einem ungeklärten Todesfall verhört ....

Patrick Modiano, 1945 geboren, ist einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller der Gegenwart. Er erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter den grossen Romanpreis der Académie française und den Prix Goncourt. 2012 wurde ihm der Österreichische Staatspreis für Europäische Literatur verliehen und 2014 der Nobelpreis für Literatur..
Elisabeth Edl, geboren 1956, arbeitet seit 1995 als Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin in München. Für ihre Übertragungen und Editionen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Paul Celan-Preis (1992), dem Petrarca-Preis (1994), dem Hieronymus-Ring (2004), dem Johann Heinrich Voss-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2005), dem Österreichischen Staatspreis (2006) und dem Zuger Anerkennungspreis (2009).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Verlag dtv
Seitenzahl 184
Maße (L/B/H) 19/12.1/1.7 cm
Gewicht 202 g
Originaltitel L'herbe des nuits
Übersetzer Elisabeth Edl
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14494-0

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jean erinnert sich, wie er in den 60er Jahren in Paris die geheimnisvolle Dannie kennenlernt. Er verliebt sich in sie. Doch irgendetwas scheint nicht in Ordnung, denn sie lebt unter verschiedenen Identitäten und trifft sich mit einer zwielichtigen Gruppe, die Verbindungen zu Marokko hat. Jean spürt die lauernde Gefahr, trifft si... Jean erinnert sich, wie er in den 60er Jahren in Paris die geheimnisvolle Dannie kennenlernt. Er verliebt sich in sie. Doch irgendetwas scheint nicht in Ordnung, denn sie lebt unter verschiedenen Identitäten und trifft sich mit einer zwielichtigen Gruppe, die Verbindungen zu Marokko hat. Jean spürt die lauernde Gefahr, trifft sich aber weiterhin mit ihr. Dann verschwindet Dannie von einem Tag auf den anderen und Jean soll auf einmal Zeuge in einem ungeklärten Mordfall sein, der ein neues Gesicht von Dannie zeigt. Patrick Modiano schreibt voller Spannung, absolut fesselnd. Man entdeckt mit ihm ein Paris voller Geheimnisse.

Gräser der Nacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 12.07.2019

Der französische Nobelpreisträger hat in seinem poetischen Roman eine geheimnisvolle Liebesgeschichte im Paris der sechziger Jahre und eine spannungsgeladene Geschichte in Marokko verknüpft. Mit sprachlicher Kraft fasziniert er damit nicht nur Paris-Kenner. Großartige Literatur!

von Lesebegeisterte am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Verdiehnter Nobelpreis. Ein tolles Buch.


  • artikelbild-0