Meine Filiale

Poster Schematherapie: Das Modusmodell auf einen Blick

Mit Arbeitsblättern in der Sammelmappe. Format Poster: 114 x 79 cm

Christine Zens, Gitta Jacob

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zu Beginn jeder verhaltenstherapeutischen Behandlung wird ein Fallkonzept erstellt, mit dem die Probleme und Symptome des jeweiligen Patienten zusammengefasst sowie Faktoren für die Entstehung und Aufrechterhaltung seiner Schwierigkeiten dargestellt werden können. In der Schematherapie bietet sich zur systematischen Fallkonzeptualisierung das Modusmodell an.

Das Poster zeigt das Modusmodell in seiner allgemeinen Form als Grundlage für die schematherapeutische Arbeit. Auf einen Blick können Sie das Moduskonzept erfassen, anschliessend dem Patienten erläutern und auf dieser Basis ein individuelles Fallkonzept erarbeiten.
Zum direkten Einsatz in der Therapie finden Sie in dieser Sammelmappe neben einer Einführung in die Arbeit mit dem Moduskonzept Vorlagen zur Erstellung eigener Modusmodelle. Acht störungsspezifische Darstellungen erleichtern die Fallkonzeption bei Patienten mit verschiedenen Persönlichkeitsstörungen.

Alle Arbeitsblätter sind auch als Download verfügbar.

Dipl.-Psych. Christine Zens, Psychologische Psychotherapeutin, Institut für Schematherapie Hamburg.
PD Dr. Gitta Jacob ist Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und Schematherapie. Sie ist seit 2013 leitende Psychotherapeutin bei der GAIA AG in Hamburg.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 10
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-621-28320-5
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 30.2/21/0.8 cm
Gewicht 235 g
Verkaufsrang 18719

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0