Meine Filiale

The art of hearing heartbeats

Jan-Philipp Sendker

(3)
eBook
eBook
Fr. 3.00
Fr. 3.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • The Art of Hearing Heartbeats

    Random House LCC US

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Random House LCC US
  • The Art of Hearing Heartbeats

    Polygon

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Polygon

eBook

ab Fr. 3.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • The Art of Hearing Heartbeats

    CD (2012)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 37.90

    CD (2012)
  • The Art of Hearing Heartbeats

    CD (2012)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 78.90

    CD (2012)

Beschreibung

Debyutnyj roman pisatelya, posle pervogo zhe izdaniya na rodine avtora stal
nacional'nym bestsellerom, a skoro zavoeval i mezhdunarodnoe chitatel'skoe
priznanie.
Otec Dzhulii Vin - lichnost' poistine zagadochnaya. S odnoj storony - on
blestyashchij amerikanskij advokat i dobroporyadochnyj sem'yanin, s drugoj -
chelovek, proshloe kotorogo okutano t'moj. Ni zhene, ni ego vzroslym detyam o
nem ne izvestno prakticheski nichego. Poehtomu, kogda odnazhdy mister Vin
ischezaet, policiya i rodnye ponyatiya ne imeyut, gde ego iskat'.
Edinstvennaya zacepka - pis'mo, najdennoe docher'yu cherez chetyre goda posle
ischeznoveniya otca. EHto - lyubovnoe poslanie k nekoj zhenshchine po imeni Mi
Mi, i zhivet ona daleko, po druguyu storonu okeana. Dzhuliya otpravlyaetsya v
dolgoe puteshestvie v neizvestnost', gde ej predstoit obuchit'sya ochen'
neprostomu iskusstvu - slyshat' stuk serdca drugih lyudej.
«Krasivaya skazka, prizvannaya ocharovat' chitatelej po obe storony Atlantiki».
Booklist

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.07.2014
Sprache Russisch
EAN 9785389067585
Verlag Azbooka
Dateigröße 1531 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

spannend und nicht zu kitschig
von einer Kundin/einem Kunden aus Glattpark (Opfikon) am 16.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch auf deutsch. Da die englische Version ein Geschenk für eine Kollegin war, schreibe ich die Bewertung auf deutsch: Eine tolle Geschichte, die hauptsächlich in Birma spielt. Liebe ist hier das zentrale Thema. Der Autor erzählt die Geschichte wirklich sehr sehr gut. Mir sind Bilder, die beim lesen im Kopf en... Ich habe dieses Buch auf deutsch. Da die englische Version ein Geschenk für eine Kollegin war, schreibe ich die Bewertung auf deutsch: Eine tolle Geschichte, die hauptsächlich in Birma spielt. Liebe ist hier das zentrale Thema. Der Autor erzählt die Geschichte wirklich sehr sehr gut. Mir sind Bilder, die beim lesen im Kopf entstehen, sehr wichtig. Hier schafft es Jan-Philipp Sendker schöne, warme und auch bunte und treibende Bilder zu schaffen. Auch ist die Verbindung zu den Figuren schnell hergestellt und man fühlt und fibert mit. Ich freue mich schon darauf die Fortsetzung zu lesen.

A joy to read
von einer Kundin/einem Kunden aus Innertkirchen am 29.04.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

This is such a wonderful book. It made me want to go blind (at least for a short time) so that I could hear all the wonderful sounds going on around me. The ending was beautiful... really a joy to read!

Absehbar und trotzdem interessant
von Jonas am 13.06.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte von Julias Vater Tin Win, einem Burmesen, wird in einer knappen und straffen Weise wiedergegeben. Dies erspart Langeweile und schafft unterhaltende Lektüre. Das Buch enthält viele lehrreiche Interpretationsmöglichkeiten, allerdings führt einen der Autor beinahe an der Hand zu jenen und lässt kaum Spielraum zu eig... Die Geschichte von Julias Vater Tin Win, einem Burmesen, wird in einer knappen und straffen Weise wiedergegeben. Dies erspart Langeweile und schafft unterhaltende Lektüre. Das Buch enthält viele lehrreiche Interpretationsmöglichkeiten, allerdings führt einen der Autor beinahe an der Hand zu jenen und lässt kaum Spielraum zu eigenen Gedanken. Trotzdem ein sehr gelungenes Werk.

  • Artikelbild-0