Die Vorläufige Weiterbeschäftigung gekündigter Arbeitnehmer als Gesetzgebungsproblem

Europäische Hochschulschriften Recht. Reihe 2: Rechtswissenschaft / Series 2: Law / Série 2: Droit Band 319

Volker Schmidt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 84.90
Fr. 84.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Bereits seit mehreren Jahren gehört die Frage einer Weiterbeschäftigung gekündigter Arbeitnehmer zu einem der politisch und juristisch umstrittensten Themen im Bereich des Arbeitslebens und Arbeitsrechts. Ob sich der Gesetzgeber zu einer verbindlichen Regelung dieses Problems entschliessen werden wird, ist gegenwärtig zwar offen - jedenfalls ist die Zeit aber reif, eine mögliche Entscheidung des Gesetzgebers hierzu vorzubereiten. Dem widmet sich die Arbeit durch eine umfassende Erörterung des Pro und Kontra aller wesentlichen in Betracht kommenden Lösungen. Der Autor beschränkt sich dabei nicht auf eine ausschliesslich rechtswissenschaftliche Untersuchung, sondern zeigt insbesondere auch die faktischen Auswirkungen möglicher Lösungen detailliert auf.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 203
Erscheinungsdatum 31.12.1982
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8204-7408-4
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 20.8/14.6/1.6 cm
Gewicht 302 g

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften Recht. Reihe 2: Rechtswissenschaft / Series 2: Law / Série 2: Droit

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Defizite des geltenden Kündigungsschutzrechts - Gründe für gesetzgeberisches Tätigwerden - Kollektivrechtlich orientierte Lösungsmodelle - Schlichtungsstellen als mögliche Konfliktlösung - Auflösungsklage bei Widerspruch eines Arbeitnehmers - Suspensiveffekt einer Kündigungsschutzklage - Ausblick.