Gesellschaftliche Klassen, politische Krise und Abhängigkeit

Die politischen Strategien der herrschenden Klasse in Griechenland und die innerbürgerlichen Widersprüche (1952-1974)

Soziologie und Anthropologie. Studies in Sociology and Anthropology Band 1

Dimitris Charalambis

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 168.00
Fr. 168.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Bourgeoisie ist kein monolithischer Block. Ihre Macht wird von inneren Widersprüchen geprägt. Die verschiedenen politischen und ökonomischen Strategien im Block an der Macht sind Ausdruck dieser Widersprüche, die von der Konjunktur des Klassenkampfes bestimmt werden. Abhängigkeit kann nur über die Analyse der inneren Klassenmachtverhältnisse erklärt werden. Der Verfasser entwickelt diese Problematik am Beispiel Griechenlands nach 1952. Er untersucht die Bedingungen, die zur Militärdiktatur von 1967, zur Entwicklung nach 1974 und zum Beitritt in die EWG geführt haben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 808
Erscheinungsdatum 31.12.1980
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8204-6050-6
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21.2/15.2/4.2 cm
Gewicht 1015 g

Weitere Bände von Soziologie und Anthropologie. Studies in Sociology and Anthropology

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0