Warenkorb
 

Der italienische Roman der Jahrhundertwende

Die Fortsetzungsromane in der Nuova Antologia (1899-1908) im 'Text der Kulturzeitschrift'

culturae Band 16

Weitere Formate

Susanne Friedes Studie basiert auf der Beobachtung, dass italienische Romane des literaturgeschichtlich kaum zusammenhängend untersuchten Jahrzehnts um und unmittelbar nach 1900 häufig als Fortsetzungsromane im Medium der Kulturzeitschrift erschienen sind. Sie untersucht daher mit Blick auf die wichtigste italienische Kulturzeitschrift Nuova Antologia diese bisher nicht wahrgenommene Textsorte. An der Schnittstelle von Medienkulturwissenschaft, Narratologie, Textlinguistik, Diskursanalyse und Sozialgeschichte analysiert sie die Beziehung zwischen einer als ‚Text‘ gelesenen Kultur und der Produktion, Distribution und Rezeption einer traditionellen literarischen Textform im italienischen Kultursystem der Frühen Moderne.
Die ‚Grammatik‘ der Kulturzeitschrift wird dabei aus dem Zusammenwirken dreier Dimensionen erkennbar: der semantischen (d.h. den diskursiven Relationen zwischen populärwissenschaftlichen Artikeln und literarischem Interdiskurs), der syntaktischen (d.h. der Poetik des Frames des Fortsetzungsromans, welcher als schemagebundene literarische Reihe auf ein Inventar von Erzählmustern, narrativen Versatzstücken und Sinnstiftungsverfahren rekurriert) und der pragmatischen (d.h. der ‚Stimme‘ der Kulturzeitschrift, die sich in den Regeln und Grenzen der Publikationspraxis manifestiert).
Für kanonisierte Romane von Matilde Serao, Grazia Deledda, Antonio Fogazzaro und Luigi Pirandello wie auch für völlig vergessene Texte lässt sich so der ursprüngliche Produktions- und Rezeptionshorizont zurückgewinnen. Besonderes Gewicht erhält dabei die Rekontextualisierung von Pirandellos Il fu Mattia Pascal, erlaubt sie doch die narratologische Beschreibung der antimimetischen écriture des Romans und deren Imitation, Übersteigerung und Annulierung des Frames des Fortsetzungsromans.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 472
Erscheinungsdatum 18.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-447-10473-9
Verlag Harrassowitz Verlag
Maße (L/B/H) 24.6/17.2/3 cm
Gewicht 1015 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 106.00
Fr. 106.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von culturae mehr

  • Band 10

    44998565
    Amors Renaissance.
    von Jörn Steigerwald
    eBook
    Fr.80.90
  • Band 11

    44998563
    Das Romanwerk von Michel Houellebecq: moralistisches Spiel - spielerische Moralistik
    von Sandra Berger
    eBook
    Fr.56.90
  • Band 12

    41778315
    Texturen der Schwindsucht
    von Eva-Verena Siebenborn
    Buch
    Fr.103.00
  • Band 13

    41778352
    Kunst der Täuschung - Art of deception
    Buch
    Fr.120.00
  • Band 14

    44012298
    Im Labyrinth der Bibliothek
    von Martina Bork
    Buch
    Fr.77.90
  • Band 15

    44012246
    Die Renaissance der "Kauernden Venus"
    von Mandy Richter
    Buch
    Fr.77.90
  • Band 16

    44012240
    Der italienische Roman der Jahrhundertwende
    von Susanne Friede
    Buch
    Fr.106.00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.