Duden Leseprofi – Das Gespenst im Klassenzimmer, 1. Klasse

Kinderbuch für Erstleser ab 6 Jahren

Lesen lernen 1. Klasse Band 7

Alexandra Fischer-Hunold

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Lesen lernen leicht gemacht:

Erstlesebuch zum Thema "Gespenster" für Kinder ab der 1. Klasse

Pupse, Wasserlachen, schwebende Stühle: Im Klassenzimmer ist die Hölle los. Kein Wunder – Schulgespenst Emil hat nämlich ziemlich schlechte Laune! Till und Ida freuen sich über die Abwechslung. Und als Emil Hilfe braucht, weil er plötzlich nicht mehr unsichtbar ist, wissen die Kinder Rat …

So geht zeitgemässe Leseförderung:

Diese spannende und witzig illustrierte Geschichte aus der Erstlesereihe "Leseprofi" von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespass. Der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen zugeschnitten. So erleben sie schnell motivierende Erfolge.

Kleine, abwechslungsreiche Übungen zum Textverständnis begleiten beim Lesen. Ein interaktives Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel. Zudem wartet auf jeden Leser eine kostenlose Online-Überraschung zum Download.

Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet.

Duden – von Anfang an richtig!

Die von Markus Grolik mit humorvollen Zeichnungen durchgängig farbig illustrierte, warmherzig erzählte Geschichte wird sicher viele Fans finden. [...] Hochwertiges Lesefutter für alle. Anne Heimansberg-Schmidt EKZ Bibliotheksservice 20160328

Produktdetails

Verkaufsrang 40443
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Verlag FISCHER Duden Kinderbuch
Seitenzahl 48
Maße (L/B/H) 22.6/15.1/1.2 cm
Gewicht 239 g
Auflage 5. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-3231-6

Weitere Bände von Lesen lernen 1. Klasse

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Gespenst,das den Schulalltag mal so richtig aufmischt - lustige Geschichte
von YaBiaLina aus Berlin am 20.01.2018

Wieder mal hat uns ein Buch aus der Reihe Duden Leseprofi überzeugt. Neben dem kindgerechten und leicht verständlichen Text,der großen Schrift für das leichtere Lesen,sowie die kleinen Wissensfragen zwischendurch,die testen ob man auch wirklich aufgepasst hat ( ;) ), erwartet einem eine aufregende Geschichte,rund um ein klein... Wieder mal hat uns ein Buch aus der Reihe Duden Leseprofi überzeugt. Neben dem kindgerechten und leicht verständlichen Text,der großen Schrift für das leichtere Lesen,sowie die kleinen Wissensfragen zwischendurch,die testen ob man auch wirklich aufgepasst hat ( ;) ), erwartet einem eine aufregende Geschichte,rund um ein kleines Gespenst der ganz schön viel Trouble anstellt in der Schule,nur weil die neue Klingelanlage zu laut ist. Die Illustrationen wurde liebevoll und farbenfroh dargestellt.Sie übermitteln genau das,was man im Text erfährt und sind auch noch witzig.

so macht Lesen lernen Spaß
von Buchwurm am 19.04.2016

„Das Gespenst im Klassenzimmer“ von Alexandra Fischer-Hunold ist ein Buch aus der Reihe Duden Leseprofi und speziell für Leseanfänger der 1. Klasse geschrieben worden. Was zeichnet diese Bücher aus? - sie sind sehr farbenfroh - entstanden nach aktuellen Grundlagen der Leseförderung - wurd... „Das Gespenst im Klassenzimmer“ von Alexandra Fischer-Hunold ist ein Buch aus der Reihe Duden Leseprofi und speziell für Leseanfänger der 1. Klasse geschrieben worden. Was zeichnet diese Bücher aus? - sie sind sehr farbenfroh - entstanden nach aktuellen Grundlagen der Leseförderung - wurden von einer pädagogischen Fachberatung geprüft - enthalten Leserätsel zum besseren Verständnis und ein Lesezeichen als Lösungsschlüssel Inhalt: Emil ist ein Gespenst, genau genommen ein Schulgespenst und dann hat er noch schlechte Laune. Da treibt er in der Schule gerade sein Unwesen und sorgt für jede Menge Chaos. Er lässt Stühle schweben, Bücher fliegen und Furzlaute durch den Raum knattern. Ida und Till kommen Emil auf die Spur und versuchen ihm zu helfen. Meinung: Eine verrückt, lustige Geschichte in schön großer Schrift für Leseanfänger. Zusammen mit den Kindern der 1. Klasse habe ich dieses Buch gelesen. Die Wortwahl ist hier einfach und entspricht dem Lehrplan der 1. Klasse, an der einen und anderen Stelle muss zwar noch etwas geholfen werden, aber im Großen und Ganzen schaffen es bereits die Kinder dieses Buch allein zu lesen und darauf sind sie stolz. So macht das lesen Lernen Spaß und bringt nebenbei auch noch Erfolgserlebnisse. Prima sind auch die „Profifragen“ zum Leseverständnis am Ende eines Abschnittes, sie motivieren zusätzlich und werden immer gern angenommen. Fazit: So macht lesen lernen Spaß und bringt nebenbei noch Erfolgserlebnisse


  • artikelbild-0