Kriegsbeginn in Norddeutschland

Zur Herausbildung einer »Kriegskultur" 1914/15 in transnationaler Perspektive

Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen Band 284

eBook
eBook
Fr. 30.00
Fr. 30.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 45.90

Accordion öffnen
  • Kriegsbeginn in Norddeutschland

    Wallstein Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 45.90

    Wallstein Verlag

eBook (PDF)

Fr. 30.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der gesellschaftliche Wandlungsprozess zu Beginn des Ersten Weltkriegs am Beispiel Norddeutschlands.

Bald nach Beginn des Ersten Weltkriegs bildete sich in den kriegführenden Ländern eine spezifische, das gesamte Leben schliesslich den Kriegserfordernissen unterwerfende »Kriegskultur" heraus. Im vorliegenden Band wird dieser Wandlungsprozess am Beispiel Norddeutschlands in transnationaler Perspektive untersucht. Die Autorinnen und Autoren konzentrieren sich dabei besonders auf die Städte und die sich dort manifestierenden sozialen wie kommunikativ-medialen Veränderungen.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 02.11.2015
Verlag Wallstein Verlag
Seitenzahl 222 (Printausgabe)
Dateigröße 5921 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783835328280

Weitere Bände von Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0