Gesellschaftsbilder in der türkischen Literatur von 1983 bis 1987

Dissertationsschrift

Soziologie und Anthropologie. Studies in Sociology and Anthropology Band 7

Sahizer Aydin

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 76.90
Fr. 76.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Arbeit untersucht die Gesellschaftsbilder in 15 Romanen türkischer Autorinnen und Autoren aus den Jahren 1983 bis 1987. Die Ausgangsfrage lautete: Welche Werte, Ideale, Hoffnungen und Orientierungen im gesellschaftlichen Leben werden vertreten, verworfen oder als Alternativen vorgeschlagen? Die Untersuchung kommt zu der Antwort: Durchgehend sind Werte- bzw. Glaubensverluste, Identitätskrisen und Nihilismus bei der türkischen Intelligenz Themen der Romane. Die Auseinandersetzung mit der politischen Linken ist das beherrschende Thema des literarischen Diskurses. Angesichts der begrenzten Forschung kommt den Romanen eine grosse Bedeutung als Informationsquelle über soziale Prozesse in der türkischen Gesellschaft zu.

Die Autorin: Sahizer Aydin wurde 1954 in Istanbul geboren und lebt seit 1977 in der BRD. Sie hat in Istanbul Wirtschaftswissenschaften und in Münster Soziologie, Islamwissenschaften und Erziehungswissenschaften studiert. 1990 promovierte sie an der Universität zu Münster im Fach Soziologie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Christian Sigrist
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.02.1992
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-44108-4
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14.6/1.5 cm
Gewicht 254 g

Weitere Bände von Soziologie und Anthropologie. Studies in Sociology and Anthropology

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Linke Bewegung - Frauen zwischen Tradition und Moderne - politische Kultur - Sozialer Wandel - Geschichtsverständnis - Minoritätenfrage.