Meine Filiale

Der Maler und Zeichner Otto Th. W. Stein (1877-1958)

Leben und Werk

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 28: Kunstgeschichte / Series 28: History of Art / Série 28: Histoire de l'art Band 150

Olaf Thormann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 146.00
Fr. 146.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In München begründete der Deutschböhme O. Th. W. Stein den Internationalen Künstlerbund und die Neue Münchener Sezession mit, Bilder wie das Portrait seines Freundes Theodor Däubler (1913) machten ihn bekannt. In Berlin stand er der Freien Sezession nahe, in Chemnitz verlebte er seine künstlerisch fruchtbarsten Jahre - bis er 1935 Deutschland verlassen musste. Er überstand das KZ Theresienstadt und verbrachte seinen Lebensabend fast vergessen, in der Tschechoslowakei. Steins neuromantisch geprägtes Oeuvre führt Traditionslinien der abendländischen Kunst weiter und verkörpert einen eigenständigen Beitrag zur Moderne.

Der Autor: Olaf Thormann wurde 1962 in Limbach-Oberfrohna geboren. Von 1983 bis 1991 studierte er an der Universität Leipzig Kunstgeschichte. Mit der vorliegenden Arbeit promovierte er 1992.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 471
Erscheinungsdatum 01.01.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-44765-9
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 20.8/14.6/2.7 cm
Gewicht 592 g

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 28: Kunstgeschichte / Series 28: History of Art / Série 28: Histoire de l'art

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Leben, Zeit, Einflüsse - Steins kunsttheoretische Anschauungen und seine elitäre Kulturauffassung - Das Werk Steins und seine Einordnung innerhalb der Kunstentwicklung der Zeit - Werkverzeichnis der Gemälde, Auswahlverzeichnis von Arbeiten auf Papier.