Warenkorb
 

Bis Ende April: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Die klassische italienische Küche

Neu gestaltet, überarbeitet und aktualisiert: die Neuausgabe von Marcella Hazans unvergänglichem Klassiker.

Marcella Hazan ist eine der wichtigsten Kochbuchautorinnen der Welt. «Die klassische italienische Küche» ist ihr Meisterwerk. Hazan, im kulinarischen Eldorado der Emilia-Romagna aufgewachsen, wanderte in die USA aus, wo sie zur unangreifbaren Autorität der wahren, italienischen Geschmäcker aufstieg. Ihre Kochkurse sind Legende. Ihre Bücher sind Welterfolge, und das hat einen guten Grund: Marcellas Rezepte inspirieren kulinarische Analphabeten ebenso wie mit allen Wassern gewaschene Profis.

«Ich lese dieses Kochbuch wie andere Menschen Romane.» Fergus Henderson
«Wirklich unentbehrlich» Nigel Slater
«Wäre in meiner Küche nur Platz für ein Buch, es wäre dieses.» Christian Seiler
Portrait
Marcella Hazan, 1924-2013, zählt zu den wichtigsten Kochbuchautorinnen der Welt, ihre Bücher gelten weltweit als Standardwerke. Im kulinarischen Eldorado der Emilia-Romana geboren und aufgewachsen, wanderte sie 1956 mit ihrem Mann, Victor Hazan, nach New York aus, wo sie auf zahlreiche Anfragen anfing, in ihrer Küche Kochkurse zu geben. Damit begann ihre Laufbahn als Botschafterin der kulinarischen Kultur Italiens. Ihr erstes Kochbuch verfasste sie 1973, fünf weitere folgten. Das Ehepaar Hazan eröffnete Kochschulen in Venedig und Bologna und lebte abwechselnd in Italien und in den USA. In den späten 90er Jahren setzten sich Victor und Marcella Hazan in Longboat Key, Florida, zur Ruhe, wo Marcella im September 2013 starb.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 604
Erscheinungsdatum 28.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905800-98-2
Verlag Echtzeit Verlag
Maße (L/B/H) 25,1/18,8/5,1 cm
Gewicht 1684 g
Originaltitel The Essentials of Classic Italian Cooking
Abbildungen 40 schwarz-weiße Abbildungen, 2 farbige Fotos
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 10.214
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 62.90
Fr. 62.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Reichtum der italienischen Küche
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2010
Bewertet: gebundene Ausgabe

Meinen allerersten Favoriten aus Marcella Hazans Buch „Die klassische italienische Küche“ möchte ich hier nicht verraten. Schliesslich ist das Rezept schon oft mein Trumpf gewesen, wenn ein wirklich tolles Gericht auf den Tisch sollte. Jetzt werden Sie vielleicht denken, daß es sich dabei um etwas handelt, das durch besonders aufwändige... Meinen allerersten Favoriten aus Marcella Hazans Buch „Die klassische italienische Küche“ möchte ich hier nicht verraten. Schliesslich ist das Rezept schon oft mein Trumpf gewesen, wenn ein wirklich tolles Gericht auf den Tisch sollte. Jetzt werden Sie vielleicht denken, daß es sich dabei um etwas handelt, das durch besonders aufwändige Machart und eine Vielzahl von Zutaten besticht. Das genaue Gegenteil ist der Fall, das Gericht verblüfft geradezu durch seine Einfachheit. Nun ja, schliesslich sprechen wir hier von italienischer Küche. Die kalte Forelle in Orangenmarinade hatte es mir auch gleich zu Beginn angetan. Die und die Frühlingsgemüsesuppe mit Artischoken zählen zu den ersten Rezepten, die ich ausprobiert habe. Die Forelle gabs als Ks Eltern zu Besuch waren und die Suppe haben wir für T. und M. erstmals gemacht. Auf Ossobucu hat R. mich aufmerksam gemacht. Klar, daß wir das nach Marcella Hazan zubereitet haben, ebenso wie natürlich das Lamm, das es gab als E. ihr Stipendium in Wien hatte und J. seinen Urlaub hier bei ihr verbracht hat – an dem Abend waren auch D. und M. und auch I. dabei (war das eigentlich geschmorte Lammschulter mit Essig und grünen Bohnen?). Oder die Bratkartoffeln mit Anchovis nach Genueser Art ... Übrigens beinhaltet dieser Klassiker von Marcella Hazan kein einziges Foto! Ein paar Zeichnungen lockern die Aufmachung auf, einige illustrieren etwas kompliziertere Handgriffe oder Vorgänge, das ist es. Die Lust, etwas nachzukochen entsteht ausschliesslich aus den Rezepten und Beschreibungen selbst – und sie entsteht mit Sicherheit, das garantiere ich Ihnen. Eigentlich ist es ganz einfach: wenn Sie Kochbücher mögen, müssen Sie dieses Buch haben. Wenn Sie Kochbücher zur italienischen Küche besonders mögen, erst recht.