Meine Filiale

Ostseetod / Pia Korittki Bd.11

Pia Korittkis elfter Fall. Kriminalroman

Kommissarin Pia Korittki Band 11

Eva Almstädt

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Ostseetod / Pia Korittki Bd.11

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Ostseetod

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Ostseetod

    4 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    4 CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

"Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Nachbarin ihr Kind"

In einem kleinen Dorf an der Ostsee verschwindet ein elfjähriges Mädchen. Die gross angelegte Suchaktion bleibt erfolglos; angeheizt durch Gerüchte formiert sich eine Bürgerwehr. Kurz darauf wird im Wald die Leiche eines Mannes gefunden - Mord, wie sich herausstellt. Welche Verbindung besteht zwischen dem Toten und dem verschwundenen Kind? War der Tote Laras Entführer? Kommissarin Pia Korittki, selbst Mutter, weiss, dass jede Sekunde zählt. Und dann ist plötzlich ein zweites Mädchen verschwunden ...

Ein neuer Fall für Kommissarin Pia Korittki - Der elfte Band der erfolgreichen Krimi-Reihe von Bestsellerautorin Eva Almstädt!

"Eva Almstädt gelingt wieder ein überaus interessanter und spannender Kriminalroman, den man kaum aus der Hand legen kann. Geschickt zeichnet die Autorin die Charaktere und fängt gekonnt die Stimmung in den Ostseedünen ein." Peter Lauda, Bücherschau, Juli 2016 "Auch im 11. Fall sorgt Almstädt für einen Spannungsbogen bis zur letzten Seite." Frankfurter Stadtkurier, 03.05.2016 "Und wieder ein Krimi-Leckerbissen der Bestsellerautorin! [...] Eine aufwühlende Geschichte, ein gekonnt in Szene gesetztes Personal und nicht wenig Spannung." denglers-buchkritik.de, 30.05.2016


Eva Almstädt absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Ihr erster Roman Kalter Grund wurde zum Auftakt der erfolgreichen Serie um die Lübecker Kommissarin Pia Korittki. Die Autorin lebt mit Mann und zwei Kindern in Schleswig-Holstein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17341-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18.8/12.6/4 cm
Gewicht 416 g
Auflage 5. Auflage 2016
Verkaufsrang 26901

Weitere Bände von Kommissarin Pia Korittki

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
5
2
0
0

Ostseetod, eine meiner Lieblings-Hörbuchreihen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hartberg am 27.11.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Der einzige Korritki -Krimi , der mir noch gefehlt hat. Spannend wie immer. Wird die Serie fortgesetzt?

Pia Korittki setzt sich durch.
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2018

Die Kommissarin Pia Korittki muss ein entführtes Mädchen finden und dazu kommt noch ein Mordfall. Die ganze Zeit des Lesens fieberte ich mit, dass dem Mädchen nichts passiert. Dann muss sie sich auch noch gegen ihren Vorgesetzten durchsetzen, der behauptet, sie hätte Täterwissen an die Presse weiter gegeben. Spannend, spannend, ... Die Kommissarin Pia Korittki muss ein entführtes Mädchen finden und dazu kommt noch ein Mordfall. Die ganze Zeit des Lesens fieberte ich mit, dass dem Mädchen nichts passiert. Dann muss sie sich auch noch gegen ihren Vorgesetzten durchsetzen, der behauptet, sie hätte Täterwissen an die Presse weiter gegeben. Spannend, spannend, spannend!

Krimi almstädt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Krimiserie hat mir sehr gut gefallen,besonders die e Book Variante für reisen Die kinderbücher kann ich noch nicht beurteilen weil die Kinder sie erst kriegen


  • Artikelbild-0