Meine Filiale

Schlaf gut, Baby!

Der sanfte Weg zu ruhigen Nächten

Herbert Renz-Polster, Nora Imlau

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Dass es der Schlaf des Babys in sich hat, merken frischgebackene Eltern schnell. Und schon geht es los: Braucht mein Kind ein Schlafprogramm, mehr Regelmässigkeit, braucht es mehr dies, mehr das? Muss es ins eigene Bettchen oder darf es bei den Eltern unterschlupfen? Der GU-Ratgeber SCHLAF GUT, BABY! öffnet eine ganz neue Perspektive auf den Schlaf von Kindern. Das erfahrene Autorenteam räumt Mythen und Ängste rund um den Kinderschlaf von 0 bis 6 Jahren aus dem Weg und plädiert für eine entwicklungsgerechte, individuelle Wahrnehmung des Kindes - fernab von starren Regeln. Einfühlsam und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Hilfestellungen ermutigen die Autoren dazu, einen eigenen Weg zu suchen, um dem Baby das Schlafen sanft zu erleichtern.

Dr. med. Herbert Renz-Polster, Jahrgang 1960, studierte Medizin in Giessen, München und Tübingen und schrieb seine Doktorarbeit in Pakistan und Indien. Nach dem AiP dreht Herr Renz-Polster für fast 5 Jahr der aktiven Medizin den Rücken. Er arbeitet als Lektor beim Jungjohann-Verlag.1995 ging er in die USA, um wieder als Mediziner zu praktizieren. Er macht seine Facharztausbildung im Fach Pädiatrie am Maine Medical Center in Portland/Maine und wird danach an derselben Klinik chief resident. Sein besonderes Engagement gilt dem Studentenunterricht. 1996 und 1998 erhält er den student teaching award der Universität von Vermont, 1998 erhält er einen Lehrauftrag an der Universität Vermont. Seit Mitte 1999 ist er als fellow an der Health Sciences University in Portland/Oregon mit dem Forschungsschwerpunkt Mukoviszidose tätig.

Nora Imlau ist Journalistin und Fachautorin für Familienthemen. Seit einigen Jahren schreibt sie für die Zeitschrift "Eltern", verfasst dort Titelgeschichten und konzipiert Sonderhefte rund ums Baby. Sie ist Mutter von zwei Töchtern und lebt derzeit in London.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 05.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-4598-7
Reihe GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20.8/17/2 cm
Gewicht 579 g
Abbildungen mit 40 Farbfotos
Auflage 6
Verkaufsrang 3355

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Viele andere Bücher zum Thema "Schlafen" sind damit für die Tonne!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Schlafen ganz ohne ein System? Ja, das ist möglich. Fern der obligatorischen Schlafprogramme kommt dieser Titel daher und erinnert an unsere urzeitlichen Wurzeln und erklärt sehr differenziert, im Gegensatz zu anderen Büchern und detailliert ,wie der Schlaf funktioniert und warum er für Babys so wichtig ist. Dabei distanziert e... Schlafen ganz ohne ein System? Ja, das ist möglich. Fern der obligatorischen Schlafprogramme kommt dieser Titel daher und erinnert an unsere urzeitlichen Wurzeln und erklärt sehr differenziert, im Gegensatz zu anderen Büchern und detailliert ,wie der Schlaf funktioniert und warum er für Babys so wichtig ist. Dabei distanziert es sich stark von Klassikern wie "Jedes Kind kann schlafen lernen". Mir hat es geholfen das Thema besser zu verstehen und nimmt den massiven Druck aus der Geschichte, der durch eigene Erwartungen an das Kind und die Erwartungen und Erzählungen von Außen existiert. Ein Pflichttitel für alle Eltern!

Wundervolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hessisch Oldendorf am 26.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Einfach und informativ wird der Babyschlaf durchleuchtet. Das Buch bringt den Großen das Schlafverhalten der Kleinen näher. Es ist charmant und witzig geschrieben und wirbt für Verständnis, Nähe und Geborgenheit im Umgang mit dem Thema Babyschlaf. Jeder, der für sein Baby ein Schlaftraining angedacht hat, sollte dieses Buch erst... Einfach und informativ wird der Babyschlaf durchleuchtet. Das Buch bringt den Großen das Schlafverhalten der Kleinen näher. Es ist charmant und witzig geschrieben und wirbt für Verständnis, Nähe und Geborgenheit im Umgang mit dem Thema Babyschlaf. Jeder, der für sein Baby ein Schlaftraining angedacht hat, sollte dieses Buch erstmal lesen. Meinem Mann und mir hat es sehr gut gefallen!!!!

Babys schlafen anders
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2020

Egal ob man ruhige Nächte hat oder der Nachwuchs einem nachts stündlich ein Ständchen singt - mit diesem Ratgeber ist jeder gut beraten, der sich für Babys Schlaf interessiert. Ein Allheilmittel für funktionierenden Babyschlaf liefert das Buch nicht und das ist auch gar nicht der Anspruch der beiden Autoren. Vielmehr ermutigen s... Egal ob man ruhige Nächte hat oder der Nachwuchs einem nachts stündlich ein Ständchen singt - mit diesem Ratgeber ist jeder gut beraten, der sich für Babys Schlaf interessiert. Ein Allheilmittel für funktionierenden Babyschlaf liefert das Buch nicht und das ist auch gar nicht der Anspruch der beiden Autoren. Vielmehr ermutigen sie Eltern, liebevoll und bedürfnisorientiert auf die Kinder einzugehen und auszuprobieren, welche gelieferten Tipps sich in die eigene Lebenssituation einbauen lassen. Eine geheime Zauberformel gibt es nicht - gut ist, was klappt und sich richtig anfühlt. Und das muss jede Familie für sich selbst herausfinden. Auch der Blick auf den Babyschlaf in anderen Kulturen trägt wesentlich zu einem besseren Verständnis dieses Phänomens bei. Im Übrigen sprechen sich die Autoren zum Glück ganz entschieden gegen Schlaflernprogramme aus. Wer auf der Suche nach ähnlichen Büchern wie „Jedes Kind kann schlafen lernen“ ist, wird hier eine herbe Enttäuschung erleben. Oder aber die Erkenntnis gewinnen, dass es grausam und unnatürlich ist, sein Baby mit einem Schlafprogramm zu „behandeln“. Ein in jeder Hinsicht wertvolles Buch, das ich vorbehaltlos sowohl neugierigen als auch verzweifelten Eltern empfehlen kann.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8