Meine Filiale

Medical Yoga 2

Anatomisch richtig üben

Christian Larsen, Christiane Wolff, Eva Hager-Forstenlechner

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 41.90
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 41.90

Accordion öffnen
  • Medical Yoga 2

    TRIAS

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 41.90

    TRIAS

eBook

ab Fr. 30.90

Accordion öffnen
  • Medical Yoga 2

    ePUB (TRIAS)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 30.90

    ePUB (TRIAS)
  • Medical Yoga 2

    PDF (TRIAS)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 30.90

    PDF (TRIAS)

Beschreibung

Nie war Yoga gesünder!
Medical Yoga verbindet die Harmonie der Yoga-Praxis mit dem Know-how der Spiraldynamik®. Mit Medical Yoga lernen Sie, Asanas anatomisch korrekt auszuführen. So können Sie die therapeutische Kraft des Yoga gezielt bei Bewegungsproblemen wie Hüftunbeweglichkeit, Fussdeformitäten oder bei schmerzenden Verspannungen einsetzen.
Medical Yoga 2 knüpft an die Prinzipien des Erfolgstitels Medical Yoga an: Anatomische Grafiken gewähren faszinierende Einblicke in das Körperinnere und lassen die körperlichen Auswirkungen der Yogaübungen auf einen Blick erkennen. Verstehen und erleben Sie, warum Yoga dem Körper so gut tut.
- Vielfalt und Tiefe: 18 zentrale Asanas und über 140 vertiefende und unterstützende Übungsvariationen.
- Beschwerde und Asana: Yoga Solutions für die häufigsten Beschwerden von Kopf und Fuss.
- Innen und Aussen: Anatomische Grafiken zeigen die Wirkungsweise auf einen Blick.
Begeben Sie sich mit Medical Yoga auf den heilenden und sanften Weg zu einem bewegten, kraftvollen und dynamischen Alltag.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 27.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-432-10090-6
Verlag TRIAS
Maße (L/B/H) 23.6/22.6/1.7 cm
Gewicht 682 g
Abbildungen Illustrationen, nicht spezifiziert
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 80402

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein Eindruck
von HSL am 02.11.2016

Anatomisch richtig üben und Bewegungsprobleme lösen, ist das Thema des 2. Medical Yoga Buches 2016 vom Trias Verlag. Dieses Fachbuch ist eine weitere Ergänzung des Vorläuferbandes Yoga Medical von 2013. So war ich gespannt, wie dieses Praxisbuch aufgebaut sein wird, denn das Autoren-Team hatte sich nicht verändert und ich wurde ... Anatomisch richtig üben und Bewegungsprobleme lösen, ist das Thema des 2. Medical Yoga Buches 2016 vom Trias Verlag. Dieses Fachbuch ist eine weitere Ergänzung des Vorläuferbandes Yoga Medical von 2013. So war ich gespannt, wie dieses Praxisbuch aufgebaut sein wird, denn das Autoren-Team hatte sich nicht verändert und ich wurde keineswegs enttäuscht. Selbstverständlich spielt auch hier die Spiraldynamik eine wesentliche Rolle und die uralte indische Tradition stellt wiederum einen willkommenen Ausgangspunkt dar, denn sie sind nun mal ein fantastisches, starkes Team. Wir sind alle unseres Glückes Schmied und haben durch die medizinische Verbindung mit Yoga die Chance schmerzfrei und beweglich zu bleiben, was ich persönlich auch praktiziere und dadurch bestätigen kann. Diese Lehrbücher verhelfen mir immer wieder zu neuen Erkenntnissen, denn wie heißt es so schön, man lernt niemals aus und alles hat sich bereits bei mir bewährt. Die zwei weiblichen Autoren unterrichten selbst Yoga und Doktor Christian Larsen leitet das Spiraldynamik-Med-Center in Zürich. Dieser Band besticht wieder mit Präzision und fantastischen Abbildungen. Auf insgesamt 180 Seiten lernt man auf ganz besondere Weise die Anatomie, Therapie und Yogapraxis kennen, was für Praktizierende, Yogalehrer, Therapeuten und auch Ärzte eine in die Tiefe gehende Möglichkeit bietet. In 3D Darstellungen werden weitere 18 Yogathemen und auch die grafischen Darstellungen der Spiraldynamik sehr sorgfältig bearbeitet, die eine Klarheit über das „Wie“ der Yogaasanas bringen. Ab Seite 164 gibt es eine Tabelle, die geeignete und kritische Asanas bei Beschwerden aus beiden Medical-Yogabänden zusammenfasst. Also kein Grund, Yoga nicht zu betreiben. Im Yoga und der Spiraldynamik gilt es - das Lot zu finden, die Mitte zu entdecken und Polarität zu erkennen - das unterscheidet diese Praxis von vielen Fitness und Trendsportarten enorm und gibt mir großen Anlass zur Weiterempfehlung. Sollte es ein drittes Buch geben, wird es garantiert das Meine. Machen Sie auch Yoga?


  • Artikelbild-0