Meine Filiale

The devil lies in the detail - Folge 2

Noch mehr Lustiges und Lehrreiches über unsere Lieblingsfremdsprache

Peter Littger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • The devil lies in the detail - Folge 2

    2 CD (2017)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    2 CD (2017)

Beschreibung

»The devil lies in the detail ist ein Must-have.« ORF

Speaking English is sometimes too high for you? And you still have an allday problem with the devil in the detail? More help is on the way! Denn nach dem überwältigenden Erfolg seines Nr.-1-Bestsellers »The devil lies in the detail« legt SPIEGEL-ONLINE-Kolumnist Peter Littger glücklicherweise nach: Pünktlich zur Urlaubszeit nimmt er uns wieder mit auf seine unterhaltsamen und hintergründigen Reisen zwischen den Sprachen. Mit viel Humor beschreibt er in seinen kurzweiligen Alltagsgeschichten erneut die häufigsten Patzer, die uns passieren, wenn wir Englisch sprechen, widmet sich diesmal ausführlich typisch deutschen Redewendungen und den besten Varianten, sie zu übersetzen – und vermittelt nicht zuletzt jede Menge nützliches Hintergrundwissen über die kulturellen Unterschiede zwischen England, den USA und der deutschsprachigen Welt.

Mehr Spass können Englisch-Nachhilfestunden nicht machen: »The devil lies in the detail« – not only a Must-have but also a fun read.

»Der Autor [Peter Littger] beweist vergnüglich und lehrreich, dass der Teufel im Detail liegt. Er macht sich nicht lustig, sondern unterbreitet uns Vorschläge, wie wir auf Englisch verständlich und richtig sagen können, was wir wirklich sagen wollen.«

Peter Littger, geboren 1973 in Aachen, ist ein genauer Beobachter der englischen Sprache im deutschen Sprachraum – und umgekehrt. Er besuchte ein britisches Internat und studierte in Berlin und London. Er war u.a. Redakteur der ZEIT und ein Gründungsredakteur des Magazins Cicero. Heute ist er »Der denglische Patient« und verfasst Kolumnen für n-tv.de sowie Videokolumnen für spiegel.de. Als Berater, Coach und Vortragsgast unterstützt er die interkulturelle Kommunikation von Unternehmen im deutschen und englischen Sprachraum. Und als Juror im »Bundeswettbewerb Fremdsprachen« engagiert er sich für die Förderung von Schülern. Seine Buchreihe »The devil lies in the detail – Lustiges und Lehrreiches über unsere Lieblingsfremdsprache« führte mehrere Wochen die Bestsellerlisten an. Im Herbst 2018 erschien sein Bilderbuch »Lost in Trainstation – wir versteh’n nur Bahnhof« (KiWi 1623), das den oft brüllend komischen deutsch-englischen Sprachmix im öffentlichen Raum präsentiert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 17.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04904-6
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19.1/12.6/2.1 cm
Gewicht 240 g
Abbildungen mit zahlreichen schwarzweissen Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 83531

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0