Warenkorb
 

Wenn plötzlich die Angst kommt

Panikattacken verstehen und überwinden

(2)
Roger Baker, der nach Jahren der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Thema "Panikattacken" selbst Betroffener wurde, zeigt eine klare Perspektive auf: Es ist möglich, Panikattacken zu überwinden, aber es ist eine Illusion, für immer von allen Angstzuständen frei sein zu wollen. Was jeder Patient verlieren kann, ist die Angst vor der Angst. Und zu diesem Ziel hin gibt es praktische und für jeden realisierbare Schritte, die in diesem Buch von einem erfahrenen Psychologen beschrieben werden.
Portrait
Baker, Roger
Roger Baker arbeitet als Forscher und klinischer Psychologe an den Universitäten von Leeds, Aberdeen und Bournemouth. Er ist auf die Entwicklung neuer emotionsbasierter Therapien spezialisiert. Sein Bestseller "Wenn plötzlich die Angst kommt" hat sich in Deutschland bereits über 40 000-mal verkauft.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 26.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-417-26673-3
Verlag SCM Brockhaus, R.
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/2,2 cm
Gewicht 1 g
Originaltitel Understanding Panic Attacks and Overcoming Fear
Abbildungen schwarzweisse - illustriert, Relaunch
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Meilenstein
von Akif Pirincci am 26.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Moral von der Geschicht: Panikattacken sind reine Einbildung. Man muss sie eben aushalten. Tatsächlich habe ich aufgrund dieser Methode bspw. eine Medikamentenphobie mit Panik sehr gut in den Griff bekommen. Als es mich aber mal mit schwerer Panikstörung und Agoraphobie erwischt hatte half nur noch der Arzt. Trotzdem ein... Die Moral von der Geschicht: Panikattacken sind reine Einbildung. Man muss sie eben aushalten. Tatsächlich habe ich aufgrund dieser Methode bspw. eine Medikamentenphobie mit Panik sehr gut in den Griff bekommen. Als es mich aber mal mit schwerer Panikstörung und Agoraphobie erwischt hatte half nur noch der Arzt. Trotzdem ein motivierendes und hilfreiches Buch. Jeder Angst-Patient sollte es lesen. Hier werben die Autoren eben für die Konfrontation ? das sicherlich beste Mittel. Ablenkung, Entspannungsverfahren oder Sport können aber ebenso helfen. Letztlich ist die Panikstörung eine gut-behandelbare Erkrankung bei der physisch kein Schaden entsteht. Kopf hoch!

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus friedburg am 13.12.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr gutes Buch! Leicht verständlich. Motiviert zur Selbsthilfe. Roger B. erklärt sehr gut in seinem Buch in Schritten, die Selbsthilfe anzuwenden. Ich werd's versuchen - das ist es wert!