Rover Red Charlie

Bd. 1

Garth Ennis, Michael DiPascale

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Die menschliche Zivilisation versinkt in einem Strudel aus Gewalt und Gräueltaten. Normale Leute, die bis eben noch ihre Haustiere streichelten und fütterten, quälen und töten nun alles, was lebt. Rettungshund Charlie und seine tierischen Freunde Red und Rover müssen dem apokalyptischen Chaos in der Stadt ihrer Fütterer entfliehen. Schnell stellen sie jedoch fest, dass nach dem Ende der Menschheit auch unter den herrenlosen Tieren mehr denn je das Gesetz des Stärkeren gilt, das nicht minder erschreckend oder grausam ist als die Barbarei der Menschen… Die Apokalypse aus der Sicht unserer besten Freunde: Ein Highlight zwischen knallharter Tierfantasy und brutalem Endzeit-Horror – genau das Richtige für alle Fans von CROSSED! Enthält als deutsche Erstveröffentlichung die komplette Miniserie Rover Red Charlie, geschrieben von CROSSED- und PREACHER-Schöpfer Garth Ennis und gezeichnet von CROSSED-Coverkünstler Michael DiPascale.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 164
Erscheinungsdatum 23.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95798-724-2
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 26.4/17.2/1.5 cm
Gewicht 514 g
Originaltitel Rover Red Charlie. The story of three best friends at the end of the world

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Hundstage
von Oliver Böhm am 13.11.2017

"Rover Red Charlie" erzählt die Geschichte von 3 Hunden, die in einer apokalyptischen Welt ums Überleben kämpfen. Dabei treffen sie auf mal mehr und mal weniger freundlich gesinnte Artgenossen, fiese Katzen und selbstzerstörerische Menschen. Ein abwechslungsreicher Comic, mal lustig, mal traurig/ berührend und brutal (für meinen... "Rover Red Charlie" erzählt die Geschichte von 3 Hunden, die in einer apokalyptischen Welt ums Überleben kämpfen. Dabei treffen sie auf mal mehr und mal weniger freundlich gesinnte Artgenossen, fiese Katzen und selbstzerstörerische Menschen. Ein abwechslungsreicher Comic, mal lustig, mal traurig/ berührend und brutal (für meinen Geschmack an manchen Stellen zu brutal), der das Ende der (Menschen-)Welt aus der Sicht des besten Freundes des Menschen zeigt. Empfelenswert.

  • Artikelbild-0